So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.
Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

Hallo,mein Name ist Nicole Stahl! Ich habe einen 4 jahre alten,

Kundenfrage

Hallo,mein Name ist Nicole Stahl!
Ich habe einen 4 jahre alten, super lieben Jack Russel Dackuel mix.
Rocky ist soweit total fit,frisst und trinkt ganz normal.
Er flippt auch aus wie immer und möchte spielen.
Uns ist vor einer woche aufgefallen.das sich bei Rocky eine Art schwarze verschorfung im Nacken gebildet hat.Ich denke so 2 cent groß.Vorhin ist mir aufgefallen das er noch eine hat ein paar centimeter von der anderen stelle weg.Ich darf Problemlos nachsehen es scheint nicht weh zu tun.
Vielleicht können Sie mir schon ein klein wenig weiterhelfen.
Vielen Dank XXXXX XXXXX!
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,

haben Sie den Eindruck, dass die Stellen jucken? Gerade bei schwarzen Verschorfungen würde ich zunächst an Flöhe denken bzw. diese sicher ausschließen. Zerreiben Sie etwas von den schwarzen Krümeln zwischen einem feuchten Taschentuch. Wenn sich dieses rötlich -bräunlich verfärbt kann man relativ sicher von einem Flohbefall ausgehen. Auch die Lokalisation der Veränderung könnte zu einer Flohallergie passen. Alternativ könnte ich mir hier auch eine Kontaktallergie gegen das Halsband vorstellen soweit eines getragen wird.

Des weiteren kommen noch Milben (Demodex, Sarcoptes) in Frage. Auch diese Hautveränderungen jucken in der Regel stark. Milben lassen sich nur über ein Hautgeschabsel nachweisen.

Auch durch bakterielle Ursachen verursachte Dermatitiden führen häufig zu solchen Veränderungen. Diese werden dann mit der Zeit jedoch meist nässend. Auch Talgdrüsenentzündungen und einige andere Ursachen können zu solchen Veränderungen führen.

Falls die Stellen jucken oder noch weitere Veränderungen hinzu kommen sollten Sie einen Tierarzt aufsuchen. Auch die Ausbildung einer Allergie wäre denkbar.

Alles Gute für Ihren Hund

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin