So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.
Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

Hallo, mein Kater (4 Jahre alt) frisst seit drei, vier Tagen

Kundenfrage

Hallo, mein Kater (4 Jahre alt) frisst seit drei, vier Tagen nicht mehr. Ein Tierarztbesuch ergab gestern kein Ergebnis, vorsichtshalber hat er eine Entwurmungstablette bekommen. Seit heute früh hat er sich inzwischen 4 mal übergeben, Flüssigkeit, die ich ihm versucht habe per Spritze einzuflößen bleibt demnach nicht lange drin.
Er schläft viel, ist matt. Was soll ich tun? Tiernotdienst? Abwarten? Wie kann ich ihm helfen?
Danke XXXXX XXXXX Hilfe!
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,

wenn eine Katze mehrere Tage nicht frisst handelt es sich leider um einen Notfall, da es bei Katzen die nicht fressen schnell zu Leberschäden etc. kommen kann.

Ist gestern ein Blutbild gemacht worden? Wenn nicht, würde ich dies schnellst möglich nachholen. Auch sollten die Leber- und Nierenwerte kontrolliert werden. Insbesondere Nierenerkrankungen führen häufig zu Futterverweigerung, Erbrechen, etc..

Wie ist der Urinabsatz des Katers? Fassen Sie dem Kater auf den Bauch, wenn sich dieser gespannt anfühlt ist dies ein weiterer Grund möglichst schnell einen Tierarzt aufzusuchen. Auch wenn Sie eine Hautfalte im Nacken aufziehen und diese nur langsam verstreicht oder stehen bleibt müssen Sie sofort einen Tierarzt aufsuchen, da dies ein Anzeichen für eine Dehydratation ist.

Mir wäre deutlich wohler, wenn Sie den Tierärztlichen Notdienst aufsuchen - für mich klingt das nicht nach einer einfachen Magen-Darm-Infektion oder ähnlichem.

Alles Gute für Ihre Katze
Kleintierärztin und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

So, jetzt habe ich das richtie Feld gefunden, um IHnen vernünftig antworten zu können!

 

Ich möchte mich ganz herzlich bei Ihnen für Ihre EInschätzung und Ihren Rat bedanken!

Ich war mit meinem Kater beim nahegelegenen Notdienst, der nach eingehender Untersuchung auch einen Bluttest gemacht hat. Seine Nieren sind in Ordnung, aber er hat erhöhte Entzündungswerte und leichte Dehydrierung. Nun hat er Antibiotika und Magenberuhiger bekommen und ich klare Anweisungen was ich wann wie machen und beobachten soll. Nun bin ich viel beruhigter und meinem kleinen Kater geht es hoffentlich bald wieder besser. Also - nochmal vielen Dank!

 

Da ich vor zwei Wochen einen weiteren kleinen Kater aufgenommen habe und nächste Woche nun noch sein ebenfalls 4,5 Monate alter Bruder zu uns kommt, werde ich sicherlich in nächster Zeit öfter Beratungsbedarf haben und bin froh, diese Seite und schnellen Rat gefunden zu haben.

 

Mit den besten Wünschen für ein schönes Wochenende,

Insa Witt

Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Frau Witt,

vielen Dank fürs Akzeptieren meiner Antwort - es freut mich, dass ich Ihnen etwas weiterhelfen konnte.

Ich wünsche Ihrer Katze Gute Besserung - weiterhin noch viel Freude mit Ihren Tieren. Es würde mich freuen Sie wieder als Kunden begrüßen zu dürfen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin