So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16241
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Meine Katze ist jetzt knapp 17 Jahre alt. Seit einiger Zeit

Kundenfrage

Meine Katze ist jetzt knapp 17 Jahre alt. Seit einiger Zeit ist sie taub. sie trinkt ungewöhnlich viel und schreit nachts sehr viel. Die Stimme ist dabei sehr tief und hört sich an, als würde sie "gurgeln". Es hört sich an, als hätte sie Schmerzen, was könnte das sein. Außerdem hat sie sehr extrem trockenes und schuppiges Fell.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage.

Diese Symptome deuten auf eine Stoffwechselstörung und/oder Probleme mit der Blase/Nieren hin. Dies kommt leider bei älteren Katzen häufig vor.

Um Hilfe einzuleitem, ist es nötig ein Blutbild machen zu lassen, um den Zustand der Leber und Niere zu prüfen. Außerdem sollte auf Blasensteine untersucht werden.

Es könne dann die passenden Aufbaumedikamente gegeben werden und die Katze auf ein Spezialfutter (Nierenschonend) umgestellt werden.

Messen Sie bitte einmal Fieber. Liegt die Temperatur deutlich über 38,5°C (Normaltemperatur Hunde und Katzen) dann deutet dies auf eine Infektion hin. Dann sollte auch Antibiotika gegeben werden, um diesen erstmal auszukurieren.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin