So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Haustierärztin.
Haustierärztin
Haustierärztin, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 156
Erfahrung:  mehrjährige Berufserfahrung, eigene Praxis
47960182
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Haustierärztin ist jetzt online.

Wir haben vor kurzen eine kleine Katze kastrieren lassen die

Kundenfrage

Wir haben vor kurzen eine kleine Katze kastrieren lassen die zugelaufen ist. Waren danach noch mal bei unserer Tierärztin,da sie ständig niest und die Augen auch tränen.Leider kann ich sie nicht mehr behalten da ich schon 6 Katzen habe.Wo finde ich wirklich Hilfe für sie.Momentan haben wir ihr in unseren Heizungskeller einen Platz gemacht,aber nun hat sie auch etwas Durchfall,weil wir befürchten das sie es irgendwie doch noch nicht so problemlos vertragen hat,haben wir sie kurzzeitig wieder zu uns ins Bad.Ich würde ihr halt so gerne einen guten Platz suchen.Sie ist eigentlich sehr sauber.Geht trotz das es ihr im Bauch nicht so gut geht brav auf ihr Katzenklo. Wo finde ich für sie Hilfe.Leider kann ich doch nicht jede kleine Katze aufnehmen.Wer hilft mir?Kastriert ist sie jetzt schon.Weil wir das wichtig finden.
Und wir haben noch eine freilaufende kastrierte ältere Katzendame die krank ist,aber sich nicht fangen lässt.Wie kann man da helfen?
Ich selbst musste leider meine linke Hüfte operieren lassen,da ich sehr viel Schmerzen habe,und bin leider kurz nach der Op gestürzt auf die neue.Würde aber gerne beiden Katzen gerne helfen.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Haustierärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,

schildern Sie das Problem dem lokalen Tierschutzverein bzw. Tierheim. Möglicherweise bekommen Sie Hilfe bei der Vermittlung, vielleicht können die auch eines der Tiere übernehmen. In jedem Fall sollten sie dort in guten Händen sein.
Der Durchfall kann von einer Giardieninfektion, von Würmern oder einer Futterunverträglichkeit kommen - bitte lassen Sie das von Ihrer Tierärztin abklären. Giardien kann man per Schnelltest oder Nativpräparat oder Anreicherung finden - Würmer ebenfalls per Anreicherung. Sie müßten eine Kotprobe zur Untersuchung mitnehmen. Die Kollegin kann dann auch noch mal nach der Schnupfenproblematik schauen.

Für die ältere freilaufende Katze benötigen Sie vermutlich wirklich eine Durchlauffalle - das wissen Sie ja schon. Die muß möglicherweise ein paar Tage stehen, damit sich die Katze daran gewöhnt. Futter hineinstellen ...
Die Katze mit den Ohren gehört ebenfalls dringend behandelt. Vielleicht sind es nur Ohrmilben, die schnell behandelt sind. Vielleicht ist auch eine Infektion beteiligt - dann ist es um so schlimmer. Das Jammern könnte auch andere Gründe haben, da können bei alten Katzen mehrere Dinge zusammenkommen. Eine Blutuntersuchung wäre vermutlich kein Fehler ...

Versuchen Sie wenigstens die beiden Katzen (die junge und die freilaufende) beim Tierschutz unterzubringen, damit Ihre Baustellen überschaubarer werden.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin