So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16566
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Wir wohnen in einem Mehrfamilienhaus. Seit ca 2 Monaten h lt

Kundenfrage

Wir wohnen in einem Mehrfamilienhaus. Seit ca 2 Monaten hält sich eine Katze im Garten auf.Sie wird auch von allen gefüttert. Jetzt aber merkt ma , sie würde gerne in der Wohnung leben. Die Familie im Erdgeschoss hat ein Kind mit Katzen allergie.
Nun Frage ich mich ob es es nicht besser wäre die Katze ins Tierheim zu bringen, da ich mir nicht sicher bin, ob sie den Winter draussen überstehht auc wenn sie regelmässig gefüttert wird.
Was soll ich tun ??
Freue mich auf eine Antwort. [email protected]
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage.

Freilebene Katzen können den Winter auch draußen überstehen. Sie suchen sich dann immer Plätze in Schuppen, unter Dächern etc. um etwas geschützt zu sein. Wenn Sie sie regelmäßig füttern hat sie auch genug Futter, um eine Winterfell aufzubauen.

Wenn Sie Ihr etwas gutes tun wollen, geben Sie Ihr alle 8 Wochen eine Entwurmungstablette mit ins Futter, dann werden die Würmer im Magen/Darm abgetötet und die Katze hat einen besseren Stoffwechsel.

Im Tierheim sitzt die Katze in einem Käfig und wird wahrscheinlich nicht wieder raus kommen, denn es werden fast immer nur kleine Katzen aus Tierheimen vermittelt.

Wenn Sie die Katze fangen können, können Sie sie auch kastrieren lassen, dann wird sie nicht 2x im Jahr Junge bekommen.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Wenn noch Fragen sind, können Sie sich gerne nochmal melden. Über ein Akzeptieren der Antwort würde ich mich sehr freuen.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin