So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Haustierärztin.
Haustierärztin
Haustierärztin, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 156
Erfahrung:  mehrjährige Berufserfahrung, eigene Praxis
47960182
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Haustierärztin ist jetzt online.

Guten Tag, ich wohne auf Teneriffa und mein 5-j hriger Westhighland

Kundenfrage

Guten Tag, ich wohne auf Teneriffa und mein 5-jähriger Westhighland Terrier hat gerade eben erbrochen. Das ist nicht weiter schlimmes, weil er das in Deutschland auch schon zwei dreimal gemacht hat.
Diese Mal sind allerdings im Erbrochenen ausser der brauner Flüssigkeit auch 4 Würmer gewesen. Farbe helles rosa ca 5 cm lang und höchstens 2 mm dick. Im Erbrochenen waren sie als Kringel sehr aktiv nachdem ich sie in ein Gefäß gelegt habe sind sie inaktiv und strecken sich aus.
Jetzt habe ich erstmal zwei Tabletten MILEMAX gegeben. Soll ich trotzdem noch einen spanischen Kollegen aufsuchen, mit meinem Spanisch hapert es aber noch und die Fachausdrücke sind mir bestimmt nicht bekannt.
Würde Ihnen ein Bild von dem Würmern zur Identifizierung helfen?
Lassen sie mich das wissen dann schicke ich diese umgehend.
Vielendank für Ihre Hilfe im Voraus
mit freundlichen Grüßen
Gerd Graupner
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Haustierärztin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag,

mit MILEMAX meinen Sie sicher Milbemax? Vermutlich 2 Tabletten für Hunde bis 5 kg?
Die sind weiß, recht klein und oval (elliptisch). Die "großen" sind rund und reichen für 25 kg Hund/Stück.

Dann benötigen Sie vorerst vermutlich keinen Tierarzt. Nur wenn die Symptome sich verschärfen - bis dahen gehen Sie davon aus, daß die Würmer das Erbrechen ausgelöst haben.

In "exotischen" Ländern gibt es teilweise auch exotische Parasiten. Besonders würde ich auf Herzwürmer achten - Milbemax hat die Zulassung für die Vorbeuge gegen Herzwürmer. Ich kann nur vermuten, daß Sie Spulwürmer gesehen haben - die sterben an der frischen Luft. Über andere Wurmarten auf der Insel kann ich leider nichts sagen.

Verändert von Haustierärztin am 22.10.2010 um 11:21 Uhr EST
Haustierärztin und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Habe mal ein foto gemacht

 

Attachments are only available to registered users.

Register Here

wenn Sie mir den Spulwurm bestätigen könnten.

Mein deutscher TA hat mit das Scalibor Halsband empfohlen.

Hat das ebenfalls die Zulassung gegen Herzwürmer?

Danke für die schnelle Antwort

mfG gerd graupner

Experte:  Haustierärztin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag,

ich denke es sind Spulwürmer ... wirklich genau kann man das mit dieser Aufnahme allerdings nicht sagen. Eine Kotuntersuchung auf Wurmeier ist idR genauer - das brauchen Sie aber nicht unbedingt sofort zu machen, da der Hund jetzt ja entwurmt ist.
Da die Kanarischen Inseln laut meiner Karte allesamt Herzwurmgebiet sind, betreiben Sie bitte weiter die monatliche Herzwurmprophylaxe mit Milbemax oder einem anderen dafür zugelassenen Mittel.

Vielen Dank für's akzeptieren.

Alles Gute

Verändert von Haustierärztin am 23.10.2010 um 10:38 Uhr EST