So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an VETDoc.
VETDoc
VETDoc, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 485
Erfahrung:  seit 1983 in eigener Praxis (Pferde, Haustiere, Nutztiere) tätig
31767310
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
VETDoc ist jetzt online.

Guten Tag, mein Kater hat seit 3 Tagen keinen Stuhlgang

Kundenfrage

Guten Tag,

mein Kater hat seit 3 Tagen keinen Stuhlgang mehr.
Als er heute einen Einlauf bekommen sollte hat der Tierarzt festgestellt, dass es gar nicht möglich ist, weil eine harte Kugel im Enddarm sitzt.

Er hat versucht mit eingespritztem Gleitgel und dem Finger die Kugel zu erweichen. Das war für unseren Kater wirklich sehr schmerzhaft und er mußte sehr viel aushalten.
Lt. Aussage des Tierarztes hat sich die Kugel ein wenig aufgeweicht und zerkleinert.

Leider war unser Kater nun nach ca. 2 Stunden der Behandlung immer noch nicht auf
der Toilette. Falls es bis Morgen nicht klappt, möchte es der Tierarzt nochmal mit einem längeren Plastikröhrchen und einspritzen von Flüssigkeit versuchen.
Dann geht die Qual für unseren Kater wieder weiter...

Haben sie evtl. einen anderen, besseren Vorschlag.

Mit freundlichen Grüßen
Heike
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Haustierärztin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag,

leider muß ich solche Dinge bei langhaarigen Katzen gelegentlich tun ... ich finde es ziemlich kontraproduktiv der Katze bei vollem Bewußtsein zuzumuten. Eine Vollnarkose ist nicht nötig, eine Sedierung reicht aus. Gleichzeitige Infusion, um eventuelles Flüssigkeitsdefizit im Körper aufzupuffern und Antibiose, da durch die angeschlagene Darmwand leichter Bakterien in den Körper gelangen können.
Dann kann man einen Einlauf machen und vom Bauch her vorsichtig (!) massieren.
Möglicherweise hat das verbliebene Gleitgel bis morgen den Darminhalt schon etwas weiter aufgeweicht.

Hilfreich ist außerdem Paraffinöl oder Lactulose oder für länger anhaltende Probleme mit der Darmmotorik ein spezielles Zellulosepulver oder Wegerich-Samenpulver. Ihr Tierarzt kann das alles beschaffen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ist diese Sedierung und Gabe der Infusion auch zu Hause möglich?
Der Kater ist nämlich sehr ängstlich und nicht in ein Körbchen zu kriegen. Das heißt, dass der Tierarzt zu uns ins Haus kommt.
Experte:  VETDoc hat geantwortet vor 7 Jahren.
...eine kurzzeitnarkose ist empfehlenswert, d.h. das nach der narkose ein gegenmittel gegeben wird, damit ihr kater wieder aufwacht. das alles ist incl. der infusion durchaus auch zu hause durchzuführen, allerdings sollte eventuell eine röntgenologische untersuchung auch den erfolg darstellen, also eine durchgängigkeit des darmes.
VETDoc, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 485
Erfahrung: seit 1983 in eigener Praxis (Pferde, Haustiere, Nutztiere) tätig
VETDoc und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Haustierärztin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo zusammen,

da brauche ich mich ja nur noch anzuschließen ...

Verändert von Haustierärztin am 19.10.2010 um 10:59 Uhr EST