So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16405
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Guten Tag Unser 4j. Kater ist Freig nger (Katzenschleuse).

Kundenfrage

Guten Tag
Unser 4j. Kater ist Freigänger (Katzenschleuse). Seit 2 Tagen "hängt" sein Schwanz runter, was für ihn absolut untypisch ist. Der Schwanz ist am Ansatz geschwollen, bewegt sich aber soweit normal. Der Kater maunzt, wenn man ihn hochheben will und an die besagte Stelle kommt, sodass ich davon ausgehen muss dass er Schmerzen hat. Eine Bisswunde oder andere Verletzungen sind nicht erkennbar. Was auch auffallend ist, dass er nervös und ängstlich wirkt, wenn er raus geht und das enspricht auch nicht seinem normalen Verhalten. Frage; Ist es möglich, dass ein Fusstritt in den hinteren Bereich eine solche Verletzung/Prellung hervor rufen kann? Soll ich mit dem Kater heute zum Tierarzt oder solch ich die Schwanzbewegungen im Auge behalten (Motorik/Sensorik)? Kann ich ihm was gutes tun, ausser den schmerzenden Bereich in Ruhe zu lassen?Er frisst normal, holt sich auch seine Streicheleinheiten und bewegt sich im Haus ganz normal.
Danke!
Tatjana & Ramses
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage.

Es kann duraus sein, dass durch ein stunpfes Trauma der Schwand gestaucht worden ist. Dies kommt zB vor, wenn er irgendwo eingeklemmt wird o,ä. Ein Tritt kann dies in der Regel nicht verursachen, ausschließen kann man es aber nicht.

In diesem Fall (wenn keine äußere Verletzung zu sehen ist) sollte bei TA Schmerzmittel gegeben werden und der Schwanz untersucht (Röntgen). Manchmal sind Verletzungen recht schwer zu erkennen. Finden Sie eine, sollten sie heute noch zum TA, finden Sie keine, beobachten Sie Ihn weiter und gehen dann am Montag zur Kontrolle.

Messen Sie bitte einmal Fieber. Liegt die Temperatur deutlich über 38,5°C (Normaltemperatur Hunde und Katzen) dann deutet dies auf eine Infektion hin. Dann hat sich evtl. eine Wunde entzündet, dann sollten sie auch heute noch zum TA.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Corina Morasch und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Danke für die Antwort. Werde auf jeden Fall Fieber messen und schauen, dass ich heute noch zum TA kann.

Übrigens; Super Dienstleistung ;O)!

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

es freut mich, wenn ich Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen konnrte.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin