So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an PferdeDoktor.
PferdeDoktor
PferdeDoktor, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 517
Erfahrung:  Herstellung v.Impfstoffen geg.chronische Infekte durch Bakterien,Pilze etc. bei Antibiotikaresistenz
52637662
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
PferdeDoktor ist jetzt online.

Meine Labradorh ndin 9 j hrig hat am vorderen Ellenbogen und

Kundenfrage

Meine Labradorhündin 9 jährig hat am vorderen Ellenbogen und auf der Nase eine Erbsengrosse Warze an der sie viel kratzt .An der Nase hat sich die Warze geöffnet. Ich hab dann mehrmals täglich Betaisodona-Lösung aufgetragen und nun hat es da so eine Hautverhärtung gegeben . Sollte man diese entfernen ?
Freundlicher Gruss R.Sauter
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo,

 

danke für Ihre Anfrage.

Ich würde ihnen empfehlen solange diese Verhärtung sich nicht verändert, z.B. ständig aufbricht, blutet etc sie nicht zu entfernen.Da hierfür dies nur mit Narkose möglich wäre und man auch etwas das Narkoserisikobei einem älteren Tier mitbedenken sollte.

Man könnte von dieser Verhärtung eine Biopsie machen lassen sollte es sich dann herausstellen ,daß z.B. Krebszellen vorhanden sind ,würde man dann natürlich zu einer operativen Entfernung raten.

 

Beste Grüße,

Corina Morasch

Tierärztin

 

Experte:  PferdeDoktor hat geantwortet vor 7 Jahren.

Guten Abend,

Warzen bei Hunden werden von Papilloma-Viren verursacht und verbreiten sich. Sie sind für unsereinen N I C H T gefährlich. Gehen Sie zu Ihrem Tierarzt, der soll alle Warzen chirurgisch entfernen und mir - Dr. Hans-Erich Weiss, Wasserturmstr.71, 69214 Eppelheim in einem Röhrchen in phys. Kochsalzlösung schicken. Ich stelle daraus eine Autovakzine - speziell für Ihren Hund her - die schicke ich Ihrem Tierarzt, der verabreicht diese - und weg sind die Warzen !! 90 %-ige Garantie

Merci.