So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an know-it-vet.
know-it-vet
know-it-vet, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 946
Erfahrung:  Fachtierarzt für Krankheiten der Kleintiere (Innere Medizin) und Teilgebiets bezeichnung Chirurgie
51528121
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
know-it-vet ist jetzt online.

Hallo, ich habe einen Mischlinge R de 1,5J. alt. Er ist sehr

Kundenfrage

Hallo,
ich habe einen Mischlinge Rüde 1,5J. alt. Er ist sehr ängstlich und alles was fremd ist, macht ihm Angst. Was kann ich tun, diese Problem zu beseitigen?
Vielen Dank
Maria eisenmann
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 7 Jahren.

Liebe Frau Eisenmann,

Ich merke, Sie haben sich schon viele Gedanken gemacht und auch sehr bemüht.

Es gibt für Ihr Problem sicher kein Allheilmittel.

Was eine "Verhaltenstherapie" angeht, kann ich Ihnen im Internet nicht helfen, da müssten Sie sich vor Ort einen Fachtierarzt für Verhaltenskunde suchen.

 

Was ich Ihnen aber empfehlen kann sind zwei Dinge, die in keiner Weise schädlich sind und einen Versuch wert sind:

Relaxan - enthält Thiamin. Dies ist eine unschädliche Aminosäure. Diese wirkt ausgleichend und beruhigend - kann der Tierarzt bestellen.

Das zweite ist ein Pheromon - D.A.P-Spray. Dies entspricht dem Duft eines laktierenden Gesäuges und soll so beruhigend wirken.

 

Es gibt auch noch quasi "Psychopahrmaka für den Hund" Hierzu gibt es von mir keine Empfehlung. Das muss der Tierarzt machen der den Hund sieht und kennt.

 

Die beiden obenen genannten Präparate kann ich empfehlen. Einen Versuch ist es wert, dann allerdings sollten Sie sich nochmals mite ienem Fachtierarzt für Verhaltenskunde auseinander setzen.

 

Ich hoffe ich konnte Ihnen helfen.

Bitte aktivieren Sie den Akzeptieren-Button.

Lieben Grüsse

Dr. G.B.