So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16586
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Unsere H ndin 13 Jahre war vom 4.09. - 26. 09. l ufig. Die

Kundenfrage

Unsere Hündin 13 Jahre war vom 4.09. - 26. 09. läufig. Die ganze Zeit danach verliert sie noch ein wenig Blut (braun bis dunkelrot). Sie hat normale Temperatur ,frißt und trinkt ganz normal. Unsere TA ist im Urlaub und erst am 18. 10. wieder da. <br />Ist diese Nachblutung bei älteren Hündinnen normal, weil die Schleimhaut länger braucht, um sich wieder aufzubauen? Es ist mehr eine leichte Schmierblutung. <br />Ich gebe ihr Metrovetsantropfen und Pulsatilla.
Wenn sich nichts verschlechtert, kann ich mit TA Besuch warten bis 18. 10.?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage.

Es wäre wichtig, dass Sie doch möglichst bald die Hündin einem TA vorstellen. Es kann sich leider bei älteren Hündinnen in diesem Fall immer auch um eine beginnende Gebährmutterentzündung handeln. Je früher Sie diese behandeln, desto besser. Unter Umständen kann es sonst sein, dass eine Notkastration nötig ist.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Wenn noch Fragen sind, können Sie sich gerne nochmal melden. Über ein Akzeptieren der Antwort würde ich mich sehr freuen.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin