So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an know-it-vet.
know-it-vet
know-it-vet, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 946
Erfahrung:  Fachtierarzt für Krankheiten der Kleintiere (Innere Medizin) und Teilgebiets bezeichnung Chirurgie
51528121
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
know-it-vet ist jetzt online.

Hallo, Meine2 J hrige H ndin ist in ihrer L ufigkeit davon

Kundenfrage

Hallo,
Meine2 Jährige Hündin ist in ihrer Läufigkeit davon gelaufen.
Gestern ist mir beim bürsten aufgefallen, dass sie Milch hat aber nicht
an Gewicht zugenommen hat. Ist sie trächtig? Wie lange
dauert die Schwangerschaft beim Hund? Wenn ja, was soll ich vorbereiten?
Mit freundlichen Grüßen Susanne
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 7 Jahren.

Wenn Sie milch hat, kann sie sowohl trächtig, als auch scheinträchtig sein. Beides ist möglich.

Da zwar der Deckzeitpunkt vermutet werden kann, nicht aber der Befruchtungszeitpunkt kann die Trächtigkeitsdauer nur grob vermutet werden. Sie liegt zwischen 58 und 64 Tagen.

Wenn ihnen die Hündin nicht dicker vorkommt aber Milch hat, sollten Sie Montag mal den Tierarzt aufsuchen. Ob sie wirklich trächtig ist.

 

Vorbereitung:

Ihr Anteil an der Sache ist gering. Geburtsstörungen sind selten.

 

Lediglich dann, wenn nur ein Welpe (oder zwei) angelegt sind, oder wenn Sie Rassen wie Franz. Bulli oder Mops "in der Familie" haben, müssen Sie sich innerlich auf einen Kaiserschnitt vorbereiten.

Falls sie jetzt am Wochenende Wehen sehen und über längere Zeit kein Welpe kommt oder die Hündin abbaut, müssen sie auch am Wochenende den Tierarzt aufsuchen.

Falls jetzt nichts passiert, am Montag einfach mal abklären lassen ob trächtig oder scheinschwanger.

 

Der Hund braucht eine Wurfkiste oder Höhle, wohin er sich zurückziehen kann und er muss dort auch seine Ruhe haben.

Hat der hUnd keine Wurfbox, nimmt er sich womöglich das Sofa oder ihr Bett oder was anderes "gemütliches".

 

Nein, es gibt kein Blutbad. Eine waschbare Polsterung in der Wurfbox genügt.

 

Rotlicht oder Wärmflasche ist nicht schlecht und falls der Hund wirklich trächtig ist, würde ich mir sicherheitshalber eine Welpenersatzmilch kaufen - ist aber hier ziemlich sicher nicht nötig, da die Hündin ja ohnehin schon Milch hat.

 

Abnabeln etc macht die Hündin allein. Und es gibt auch kein Blutbad.

 

 

 

Ich hoffe ich konnte helfen.

Über eine Akzeptanz meiner Antwort und ein Aktivieren von Paypal würde ich mich freuen.

Alles Gute und viel Freude damit, egal wie die Sache ausgeht.

Dr. G. B.

 

 

 

 

Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 7 Jahren.

 

Ich hoffe ich konnte helfen.

Über eine Akzeptanz meiner Antwort und ein Aktivieren von Paypal würde ich mich freuen.

Alles Gute und Gute Besserung

Dr. G. B.