So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Biron.
Biron
Biron, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1376
Erfahrung:  Seit 2003 Spezialpraxis für Reptilien und andere Exoten, Dozent für tierärztliche Weiterbildung
50070110
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Biron ist jetzt online.

ich suche nach informationen zur richtigen Ern hrung einer

Kundenfrage

ich suche nach informationen zur richtigen Ernährung einer ausgewachsenen Elster die auf einem Auge blind ist.Ich habe sie vor 1 Woche verletzt und völlig durchnäßt im Garten gefunden und bis jetzt mit Tatar hartgekochtem Eigelb und Apfel kleingeschnitten gefüttert,auch Hähnchenherz hat sie sehrgut gefressen.Leider gibt sie bis heute keinen Ton von sich ,ist das normal oder ein Anzeichen für eine Erkrankung.Sie hatte bei der Aufnahme eine Kopfplatzwunde,die aber problemlos verheilt.
Vielen Dank
A.Homann
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage.

Leider ist auf diese Weise schwer zu sagen, an was dies genau liegt. Es kann mit dem erlittenen Trauma zusammenhängen oder auch einfach ein oft beobachtetes Verhalten bei Wildvögeln sein, die in der "Gefangenschaft" nicht mit Artgenossen zusammen sind. Auch manche Wellensittiche, die alleine gehalten werden, singen nicht.

Genaues müsste man durch eine Untersuchung bei einem Vogeltierarzt feststellen lassen.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ja aber was ist mit der Ernährung,mache ich da alles richtig ,oder kann ich dem vogel noch etwas gutes tun,damit sein Mineral und Vitaminhaushalt geregelt bleibt.
Experte:  Biron hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag,
Ihre Fütterung ist schon ganz gut. Sie können noch mit Insekten und Hüttenkäse ergänzen. Sehr gut geeignet sind auch eingeweichte Beoperlen.
Besorgen Sie sich vom Tierarzt Korvimin ZVT, mehr dazu finden Sie auf www.biron.de/korvimin

Lesen Sie auch:
http://wildvogelhilfe.org/sonderbeitraege/rabenvoegel/rabenvoegel.html

sowie:
http://futter.wildvogelpflege.de/


Ich empfehle Ihnen aber, das Tier einem auf Vögel spezialisierten (!) Tierarzt vorszustellen. Es könnte eine Infektion vorliegen, weswegen das Tier auch stumm ist, sowie ein Befall mit Parasiten.
Eine Infusion unter die Haut mit Amynin sowie eine Injektion mit dem Immunstimulans Zylexis wären auch hilfreich für das Tier.

Viel Erfolg mit der Pflege, dass das Tier bald wieder rauskann!
Über ein Akzeptieren der Antwort würde ich mich freuen!
Biron, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1376
Erfahrung: Seit 2003 Spezialpraxis für Reptilien und andere Exoten, Dozent für tierärztliche Weiterbildung
Biron und 2 weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Biron hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag, ich hoffe, Sie haben alle notwendigen Informationen erhalten.
Bitte akzeptieren Sie die Antwort. Mit den besten Wünschen für Ihren Pflegling, vielen Dank!
Biron, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1376
Erfahrung: Seit 2003 Spezialpraxis für Reptilien und andere Exoten, Dozent für tierärztliche Weiterbildung
Biron und 2 weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.