So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16298
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo, mein Hund (8 Monate) hat sich an meinem Magen-Darm-Virus

Kundenfrage

Hallo, mein Hund (8 Monate) hat sich an meinem Magen-Darm-Virus angesteckt. Längst nicht so schlimm wie ich es hatte, lediglich mit Erbrechen und Schlappheitsgefühl. Hat kein Fieber oder Durchfall. Ist es ok wenn ich heute Essensentzug mache, viel Wasser und ein paar Salzstangen und abwarte oder soll ich in jedem Fall einen TA aufsuchen, bzw. braucht der Hund unbedingt Medikamente oder heilt dies auch nach einiger Zeit von alleine?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

danke für Ihre Anfrage.

 

Sie sollten ihm heute nichts füttern ( keine Salzstangen etc), also 24 Std karenz anschließend mit Schonkost bestehend aus gekochten Hühner-Putenfleisch und Reisschleim mit körnigen Frischkäse in kleinen Portionen wieder anfüttern.Behalten sie dies Diät über 2-3 Tage bei und mischen anschließend ein Naßfutter( zuerst kein Trockenfutter darunter). Sollte sich keine Besserung einstellen müßten sie ihn bei einem Tierarzt vorstellen.

Beste Grüße,

Corina Morasch

Tierärztin

 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin