So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an know-it-vet.
know-it-vet
know-it-vet, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 946
Erfahrung:  Fachtierarzt für Krankheiten der Kleintiere (Innere Medizin) und Teilgebiets bezeichnung Chirurgie
51528121
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
know-it-vet ist jetzt online.

Guten Tag, meine 20 Wochen alter Katzer bekam am vergangenen

Kundenfrage

Guten Tag,

meine 20 Wochen alter Katzer bekam am vergangenen Mittwoch eine Imfpung gegen Tollwut, Katzeschnupfen- und Seuche. Am gleichen Tag ist mir nichts aufgefallen. Danach hat er von Tag zu Tag immer weniger gespiel, wollte nicht mehr raus und viel geschlafen. Heute, vier Tage später, humpel er noch zusätzlich, ich meine, dass er eine Vorderpfote immer anwinkelt und hebt. Er frisst und trinkt, aber nicht so oft wie sonst, und liegt praktisch den ganzen Tag. Wenn ich ihn kraule, kann es sein, dass er schnurrt, deshalb vermute ich, dass er nicht wirklich starke Schmerzen hat. Was kann ich tun, außer morgern mit ihm zum Tierarzt zu gehen? Sind das Imfpschäden, die möglicherweise bleiben? Haben Tollwutimpfungen generell ein erhöhtes Risiko für Nebenwirkungen?
Im Imfpass steht: Felocell CVR-T ( Tollwut ) sowie Felocell CVR-T ( Katzenschnupfen/Seuche von der Frima Pfizer.

Freundliche Grüsse

Simone Schneider
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 7 Jahren.

Liebe Frau Schneider,

Den Impfstoff von dieser Firma verwende ich seit Jahren und behaupte mal, dass die Impfung mit dem Schaden absolut nichts zu tun hat.

Ich denke eher, dass es eine unglückliche Verkettung ist.

Ich denke, er hat sich sein Vorderbeinchen verletzt.

Vielleicht finden Sie ja verkrustetes Fell und aus einer kleinen Verletzung hat sich mittlerweile ein Abszess entwickelt.

Fühlen Sie doch mal bitte das lahme Bein von oben bis unten ab.

Können Sie Fieber messen ?

 

Hat der kleine Kater kein Fieber, genügt es, wenn Sie morgen zum Tierarzt gehen. Sie sollten die Katze dann aber 12 Stunden vor dem Tierarzt -Besuch nicth mehr füttern. Er sollte, falls der Tierarzt die Katze müde machen will, nüchtern sein.

Lassen Sie den Kater nicht mehr raus, bis die Sache geklärt ist, nicht dass er nochmal verunfallt weil er lahm und langsam ist.

 

Ansonsten melden Sie sich gerne hier nochmal

 

 

 

Ich hoffe ich konnte helfen.

Über eine Akzeptanz meiner Antwort und ein Aktivieren von Paypal würde ich mich freuen.

Alles Gute und Gute Besserung

Dr. G. B.

 

 

Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 7 Jahren.

Haben Sie noch eine Frage ?

Ansonsten würde ich Sie bitten die Antwort zu akzeptieren und Paypal zu aktivieren. Es wäre sonst nicht fair von Ihnen.

Vielen Dank

Dr. G. B.