So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an HorseDoc.
HorseDoc
HorseDoc, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 163
Erfahrung:  Pferde, Orthopädie; Kleintier; Chiropraktik für Tiere
51582295
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
HorseDoc ist jetzt online.

hallo ich heisse Helen und habe eine Jungh ndin Nerus (Dogo

Kundenfrage

hallo ich heisse Helen und habe eine Junghündin Nerus (Dogo Argentino)geboren 07.05 2010 und merkte schon ganzen tag das sie komisches Mundgeruch hat -( erst jetzt merkte ich aber das sie ein wenig Blut in Mund hat -( ist das weil sie Zähnwechsel hat oder könnte es was ernstes sein???mache mir grosse sorgen,bitte kann mir jemand hier ein Antwort geben?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  HorseDoc hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo!

Der Zahnwechsel bei Hunden findet im Allgemeinen ab dem Alter von 4 Monaten statt und dauert bis zu 3 Monaten.

Deswegen ist davon auszugehen, dass sich ihr Hund gerade mitten im Zahnwechsel befindet. Mundgeruch entsteht meist durch Futterreste zwischen/in den Zähnen, die nach einiger Zeit anfangen zu stinken.

Wenn ein Milchzahn nicht gleich ausfällt und nur wackelt, sich etwas Futterreste einlagern und der Zahn sich dann doch bewegt, kann es schon mal ein bisschen bluten.

 

Frisst der Hund denn noch normal? Sonst irgendwelche Auffälligkeiten?

 

Wenn es dem Hund ansonsten gut geht, handelt es sich sicher nicht um einen akuten Notfall. Allerdings sollten sie das Gebiss des Hundes während des Zahnwechsels einmal von einem Tierarzt kontrollieren lassen, da bestimmte Gebisskorrekturen nur in diesem kurzen Zeitraum gemacht werden können.

 

Ich hoffe ich konnte ihnen weiterhelfen

ich würde mich über eine Akzeptanz der Antwort und ein positives Feedback freuen

 

Liebe Grüße

HorseDoc und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
ja das dachte ich mir auch das es von Zahnwechsel sein kann sie Frisst normal nur der mundgeruch riecht ziemlich nach Blut und das schon den ganzen tag -(leider ist das der grund was mir am meisten sorgen macht -( da meine Nerus eh eine sehr ruhige ist und zuhause nur am schlafen mache ich mir schon ein wenig sorgen-(oder ist das normal das der hund um 10 aufsteht spatzieren geht bis11.30 dann pent bis 16.uhr raussgeht bis 18.00 uhr und dann essen und wieder schlafen???
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
ja das dachte ich mir auch das es von Zahnwechsel sein kann sie Frisst normal nur der mundgeruch riecht ziemlich nach Blut und das schon den ganzen tag -(leider ist das der grund was mir am meisten sorgen macht -( da meine Nerus eh eine sehr ruhige ist und zuhause nur am schlafen mache ich mir schon ein wenig sorgen-(oder ist das normal das der hund um 10 aufsteht spatzieren geht bis11.30 dann pent bis 16.uhr raussgeht bis 18.00 uhr und dann essen und wieder schlafen???
Experte:  HorseDoc hat geantwortet vor 6 Jahren.

Schläft der Hund erst seit kurzem so viel?

Hunde können schon recht viel schlafen, aber bei so einem jungen Hund ist das doch eher ungewöhnlich.

Falls sie allerdings starke Probleme mit dem Zahnwechsel hat, könnten mögliche Schmerzen dazu beitragen, dass sie eher matt ist.

 

Wenn der Hund frisst und ansonsten normal ist, ist es sicher kein akuter Notfall, aber wenn sie wegen des Zahnwechsels zum Tierarzt gehen, würde ich eventuell einmal ein Blutbild machen lassen, um andere Ursachen auszuschließen.

 

Liebe Grüße

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin