So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.
Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

Mein Kater fri t seit einigen Wochen fast nichts. Vor ca 6

Kundenfrage

Mein Kater frißt seit einigen Wochen fast nichts. Vor ca 6 Monaten wurden im 14 Zähne gezogen. Sam, so heißt mein Kater ist übrigens 15 Jahre alt. Ich dachte, es wäre wieder etwas mit den Zähnen, aber unsere Tierärztin am Ort sagt nein. Die Bkutuntersuchung hat nichts Auffälliges ergeben, gesund wie ein 2-Jähriger! Jedoch frißt er nicht und magert immer mehr ab. Eine weitere Untersuchung mit Kontrastmittel und Röntgen hat auch nicht viel ergeben.Zur Zeit liegt er auf einem Vorleger im Bad und nicht wie üblich bei uns auf der Couch oder Eckbank. Auffällig erscheint mir, daß seine Stimme fast weg ist, nur ein leises Krächzen wahenehmbar ist. Außerdem macht er immer mit dem Mund und der Zunge so komische Bewegungen als würde im etwas zwischen den Zähnen oder im Hals stecken, auch die Pfote führt er manchmal zum Mund als wollte er etwas abwischen. Was kann die Ursache sein, bzw. woran leidet mein Kater.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,

ist der Maul- bzw. Rachenraum richtig untersucht worden, im Zweifelsfall unter Narkose? Häufig führen entzündliche oder tumoröse Veränderungen zu Schmerzhaftigkeiten im Mundraum. Die krächtzende Stimme könnte auch ein Hinweis für eine tumoröse Erkrankung des Rachenraums sein. Im Zweifelsfall würde ich eine endoskopische Untersuchung machen.

Auch eine Röntgenuntersuchung des Schädels bzw. Kiefers könnte Aufschluss bringen. Häufig befinden sich unter dem Zahnfleisch noch Zahnwurzelreste, welche sich entzünden und dann unbemerkt zu starken Schmerzen führen.

Ich würde den Maul - Rachenraum zunächst noch einmal ganz genau untersuchen.

Alles Gute für Ihre Katze