So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.
Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

Ich habe das Schwein Milli hochgenommen, da ich nicht wu te,

Kundenfrage

Ich habe das Schwein "Milli " hochgenommen, da ich nicht wußte, daß sie schwanger ist und habe mich gewundert, weil sie so schwer atmet. Dann habe ich sie herum gedreht und gesehen, daß sie aus der Scheide blutet.
Wie lange dauert es denn vom Beginn des Öffnen des Kanals bis zur Geburt in Minuten oder Stunden.
Kann ich um die Uhrzeit einen Tierarzt anrufen, weil ich keine Ahnung von einer Geburt habe, die die Schweine eh sonst alleine machen?
Wie kann ich entscheiden, ob was nicht stimmt oder nicht.
Ich bin ganz schön aufgeregt:-)
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,

Schweine benötigen in der Regel keine Hilfe bei der Geburt. Sind Sie sicher, dass das Tier trächtig ist? Auch Gebärmutterentzündungen können zu blutigem Scheidenausfluss führen.

Ist das Gesäuge angebildet? IN den letzten 24 Stunden vor der Geburt sollte Milch im Gesäuge sein. Direkt vor der Geburt lässt sich die Milch leicht in STrahlen ausmelken.

Zu Beginn der Geburt ist die Sau unruhig, baut ein Nest und legt sich dann schließlich in Seitenlage hin. Wehentätigkeit zeigt dann den Beginn der GEburt an. Eine normale Geburt dauert zwischen 1 und 4 Stunden. Die Ferkel werden normalerweise im 15 Minutentakt geboren. Wenn die Sau noch Wehentätigkeit zeigt und seit der GEburt des letzen Ferkels mehr als 30 Minuten vergangen sind, sollten Sie einen Tierarzt informieren. Auch wenn ein Ferkel im Geburtskanal steckt und die Geburt nicht weitergeht, braucht die Sau hilfe. Beachten Sie bitte, dass eine gewisse Totgeburtenrate bei Schweinen durchaus normal ist (ich glaube 3 - 5 %).

Großtierpraktiker sind in der Regel auch nachts zu erreichen - Sie sollten aber normalerweise keinen Tierarzt brauchen.

Alles Gute und nur keine Panik - die Sau kriegt das schon hin :-)
Kleintierärztin und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sorry, jetzt habe ich Ihre Frage beantwortet und mir ist erst jetzt die Idee gekommen, dass Sie vermutlich gar nicht von einem Schwein sondern von einem Meerschweinchen reden,oder?

Bei Meerschweinchen trifft im Grunde fast das gleiche zu. Auch diese Regeln die GEburt normalerweise ganz gut alleine. Bei Meerscheinchen über 1 Jahr kann es zu Problemen kommen, wenn Sie vorher noch keine Geburt hatten, da die Beckenknochen bereits verknöchert sind und nicht bereits in jungen Jahren gedeht wurden.

im Grunde brauchen Sie gar nichts zu tun, Meerschweinchen bekommen das im Normalfall sehr gut hin. Ich würde aber in der Nähe des Tieres bleiben, damit Sie es mitbekommen, wenn etwas nicht stimmt. Sie sollten das Tier aber möglichst in Ruhe lassen, damit es sich nicht gestört fühlt, da dieses die GEburt stören kann.

Da das Tier erst so spät den ersten Wurf bekommt, ist das Risiko, dass ein Welpe nicht richtig entwickelt (geboren) wird, natürlich größer. Beachten SIe bitte, das Meerschweinchen im sitzen gebären,wenn sich das Muttertier auf die Seite legen sollte oder eine Welpe im Geburtskanal erkennbar ist, aber nach 10 - 15 Minuten nicht geboren ist, stimmt etwas nicht und Sie sollten einen Tierarzt aufsuchen. Tierkliniken bieten immer einen 24 Stunden Notdienst an.

Sie sollten auch darauf achten, ob die Mutter die Kleinen von den Eihäuten befreit, ansonsten sollten Sie dies tun.

Meerschweinchen bekommen die Jungen sehr schnell hintereinander, meistens sind es 2 bis 5, mehr als 6 sind es nur sehr selten.

Achten Sie auf eine gute Ernährung des Muttertieres, also hochwertiges Heu, viel junges Gemüse und Gemüsegrün, evtl. frische Kräuter.

Alles GUte und viel Spaß mit den Kleinen
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Noch zu Ihrer Frage bezüglich der Dauer der Geburt. Eine Meerscheinchengeburt ist schwer zu erkennen, die Schambeinfuge ist kurz vor der Geburt 1 - 2cm weit geöffnet - dies ist aber meist nur von einem Tierarzt oder erfahrenem Meerscheinchenzüchter erkennbar. Sollte ein Junges im Geburtskanal sichtbar sein und die Geburt trotz Wehentätigkeit nicht vorangehen sollten Sie sicherheitshalber den tierärztlichen Notdienst aufsuchen (vorher anrufen).

Wenn das Meerschweinchen noch normal im Käfig herumläuft und frisst und trinkt, reicht es, wenn Sie es morgen einem Tierarzt vorstellen.

Sorry für die kleine Verwirrung

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin