So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an know-it-vet.
know-it-vet
know-it-vet, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 946
Erfahrung:  Fachtierarzt für Krankheiten der Kleintiere (Innere Medizin) und Teilgebiets bezeichnung Chirurgie
51528121
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
know-it-vet ist jetzt online.

Guten Tag. Unsere Hauskatze (ca.12Jahre alt) bergiebt sich

Kundenfrage

Guten Tag.
Unsere Hauskatze (ca.12Jahre alt) übergiebt sich seit mehreren Tagen.
Zuden hat sie seit ca. 2 Tagen durchfall. Gestern war das erbrochene Braun und heute morgen war es grünlich. Uns fiel auf, das sie an Trauben geleckt hat.
Wir haben jetzt das essen von Nass auf Trockenfutter umgestellt.
Können sie uns weiterhelfen?
Gruss
Familie Sieber
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 6 Jahren.

Wie geht es ihr denn sonst ? Läuft sie noch oder liegt sie fast nur noch ?

hat sie Fieber ?

Frisst sie ?

Kommt sie raus ?

Ist sie geimpft ?

Trinkt sie und setzt sie noch Harn ab ?

 

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ihm gehts eigendlich gut....er läuft, springt auf tische aber meistens am faulenzen...so hauskatze halt....

hat sie Fieber ?
keine ahnung

Frisst sie ?

ja

 

Kommt sie raus ?

nein

 

Ist sie geimpft ?

ja

 

Trinkt sie und setzt sie noch Harn ab ?

ja er trinkt, setzt aber wenig harn ab.

Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 6 Jahren.

Musste leider gerade selber zu einem Notfall ausrücken, daher erst jetzt die Antwort.

Wenn sie noch munter ist, kann man einen Diätversuch starten, sonst hätte ich Ihnen den Notdienst empfohlen.

Die Trauben könnten schon schuld sein - nicht die Trauben selber, aber die Trauben sind häufig gespritzt.

Es ist ein Irrglaube zu denken, wenn ich Trockenfutter füttere wird der Kot wieder fest.

 

Wichtig ist im Moment nicht die Kalorienaufnahme, sondern der Erhalt des Flüssigkeitshaushaltes - daher : Futter weg !

Trinken muss bleiben. Sie können versuchen ihr etwas einzuflösen.

Sie können mit gekörnter Brühe eine ganz dünne Suppe versuchen. Dann schmeckt es nach was und die verloren gegangenen Salze werden wieder ersetzt.

Haben Sie Paspertin oder Metoclopramid zuhause ?

- aber all das immer unter der Voraussetzung die Katze ist noch munter ! sonst lieber Tierarzt

know-it-vet und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
besten dank!

wir wissen jetzt bescheid.

mit freundlichen grüssen

familie sieber
Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wünsche gute Besserung

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin