So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 15529
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Ich habe einen 17 1/2 Jahre alten Perserkater, der im Moment

Kundenfrage

Ich habe einen 17 1/2 Jahre alten Perserkater, der im Moment leider ein Problem mit Blase hat, ich bin seit vorigen Samstag sowieso dauernd in Behandlung bei meinen Tierarzt. Hingegangen sind wir, weil er erbrochen hat (2 Tage einmal pro Tag und vorigen Freitag aber dann zweimal) und weil er in letzter Zeit einen dicken Bauch hatte und auch so breitfüssig geht. Die Tierärztin hat Blut abgenommen und Herz, Lunge abgehört und dann haben wir Infusion mit Antibiotikum, Vitamin und entzündungshemmendes Mittel bekommen. Mein Kater nimmt nämlich seit August 2009 jeden Tag auch 1/2 Prednisolon Tablette wegen seinem Asthma. Als wir aber zuhause waren hat Mucki (unser Kater) nicht aufs Klo gehen könne, er hat sich draufgesetzt und geweint aber es ist nicht gegangen und wir haben dann ein paar Tropfen Blut gesehen als er weg vom Kisterl war. Daraufhin bin ich sofort wieder zum Tierarzt gefahren. Sie hat dann Blase angesehen, Bauch genau abgetastet und Bauchröntgen gemacht. Unsere TA sagt, ich brauch keinen Angst vor Verschluß haben die Blase ist nicht groß auf Röntgenbild und auch nciht so voll beim Abtasten.Mucki hat dann Babyeinlauf für Verstopfung bekommen (sah man auch auf Röntgenbild) und Buscopan gespritzt und wir haben gehofft dass er aufs Klo kann. War dann Zuhause natürlich sofort groß auf Klound zum Glück hat er dann 3 Stunden später Lackerl gemacht. Neben all dem kranksein hat er aber immer gefressen auch als er erbrochen hatte und auch geschnurrt, aufgrund seines Alters läuf er nicht mehr viel herum, aber auch seine Blutwertd sind soweit alle in Ordnung auch die Nierenwerte. Sonntag war dann okay und gestern sind wir wieder zum TA, damit wir Antibiotikaspritze und Buscopan bekommen haben. Nur nach dem TA ging es ihm viel schlechter - ich hab mir gedacht, dass liegt an den vielen Medikamenten, hat ja eben Buscopan, Antibiotika, Ulcosan als Magentablette und Predisolon 5 mg am Abend bekommen. Leider hatte er dann wieder ein Cloproblem (konnte nicht urinieren), ist am Kistern gesessen 3 mal und es ist nicht gegangen und ein bißchen geweitn hat er auch. Ich bin immer bei ihm gewesen er hat aber gefressen und auch etwas geschnurrt und um 1 Uhr nachts konnte er dann ein Lackerl machen. In der Früh leider nicht und jetzt bin ich in der Arbeit aber wir haben unsere Oma zum Nachschauen beauftragt und sie sagt 2 kleine Lackerl sind bis jetzt im Kisterl. Ich weiß nicht was ich weitermachen soll und hab so Sorgen, dass er einen Verschluß bekommt (weil da genügen ja 48 h die zum Tod führen) hab ich gelesen. Ab Mittwoch abend haben wir Antibiotika Novoglav 50 mg bekommen wo er dann 1,5 Stk. in der Früh und 1,5 Stück am Abend bekommt. Weil bis dorthin reicht jetzt das Antibiotika, dass gespritzt wurde und eine halbe Prednisolon 5 mg und 1/2 Ulcosan bekommt er auch weiter. Ultraschal hat unsere TA nicht (vielleicht könnte man da Stein oder Harngries sehen). Bitte geben sie mir einen Rat - aja Diätfutter haben wir auch bekommen und probiert aber da mag er nur das Trockenfutter (ist so ein Urinary Futter von Royal Canin). Vielen Dank XXXXX XXXXX mfg Gabriele Ilck
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage, die wir gerne genauer beantworten.

Wurde beim Kater auch eine Urintest gemacht?

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage.

Grundsätzlich würden wir nicht empfehlen im diesem Fall nur Trockefutter zu geben. Dies kann weiter zu Verstopfungen führen. Das Diätfutter ist auch als Nassfutter verfügbar, dies wäre in diesem Fall besser geeignet.

Es kann ich probiert werden, auf Schonkost umzustellen. Dazu geben Sie bitte nur gek. Pute/Huhn und Hüttenkäse (Frischkäse). Die Ernährung ermöglicht es dem angegriffenen Darm sich wieder zu regenerieren. Diese Fütterung muss beibehalten werden, bis die Symptome sich verbessern und dannach noch 2 Wochen, um einen Rückfall zu vermeiden. Dann sollten Sie langsam wieder auf die normale Fütterung bzw. das Nass-Diätfutter umstellen.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

konnte ich Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen?

 

Beste Grüße,

Corina Morasch

Tierärztin

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
< Zurück | Weiter >
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
  • Prompte und absolut hilfreiche Antwort, die uns sehr beruhigt hat, weil heute Sonntag und unser Tierarzt nicht erreichbar ist! JustAnswer Kunde Winnenden
  • Freundlich, verständnisvoll, sehr zügige Antworten, werde ich weiterempfehlen und jederzeit wieder nutzen. Ina A. WOB
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Dr.M.Wörner-Lange

    Dr.M.Wörner-Lange

    Tierärztin,Dr.

    Zufriedene Kunden:

    1056
    eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SI/sierraplenty/2011-4-17_142058_iselfotos1.08013.64x64.jpg Avatar von Dr.M.Wörner-Lange

    Dr.M.Wörner-Lange

    Tierärztin,Dr.

    Zufriedene Kunden:

    1056
    eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BE/bergsonne/2012-7-17_145344_PB261261.64x64.JPG Avatar von Tierarzt - Homöopathie

    Tierarzt - Homöopathie

    Dr. med. vet.

    Zufriedene Kunden:

    4102
    Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis seit 1996
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TI/Tierarztmobil/2011-8-4_105618_P1020396.64x64.JPG Avatar von Tierarzt-mobil

    Tierarzt-mobil

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    1150
    20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/corinamorasch/2010-8-14_142259_Corina_Morasch_CWU_klein.jpg Avatar von Corina Morasch

    Corina Morasch

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    4094
    praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/KB/kbiron/2012-7-17_112843_kornelis2.64x64.jpg Avatar von Biron

    Biron

    Tierarzt

    Zufriedene Kunden:

    591
    Seit 2003 Spezialpraxis für Reptilien und andere Exoten, Dozent für tierärztliche Weiterbildung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TI/Tierexpertin/2014-8-31_221147_Tehnja1.64x64.jpg Avatar von Kleintierärztin

    Kleintierärztin

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    3376
    Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/IE/ierarztonline/2015-11-27_8627_...64x64.jpg Avatar von Tierarzt-online

    Tierarzt-online

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    753
    praktizierende Tierärztin
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin