So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Haustierärztin.
Haustierärztin
Haustierärztin, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 156
Erfahrung:  mehrjährige Berufserfahrung, eigene Praxis
47960182
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Haustierärztin ist jetzt online.

Mein Chihuahua (1 Jahr) sitzt seit gestern abend unter dem

Kundenfrage

Mein Chihuahua (1 Jahr) sitzt seit gestern abend unter dem Bett und fiebst. Wir haben ihn schon mehrmals versucht unter dem Bett hervorzulocken aber er verkriecht sich immer wieder darunter. Er hat Fieber und frisst nichts. Vor ca 15 min hat er 2 mal , sehr gelbe Flüssigkeit erbrochen und der Bauch ist etwas aufgebläht. Kann es eine Bakterielle Infektion sein?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Haustierärztin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag,

bei Fieber, Erbrechen und Futterverweigerung würde ich einen Tierarzt konsultieren.

Es könnte natürlich ein bakterieller Infekt sein, allerdings kann er auch verwurmt sein, etwas Unzuträgliches gefressen haben, einen Virusinfekt, eine Fremdkörperproblematik ...

Experte:  Guests hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hi,

Ich weiß nicht, ob ihr Chihuahua alle Impfungen hat und regelmäßig Parasitentabletten bekommt.


Diese Symptome können aufgrund von Viren, Bakterien und Parasiten hervorgerufen werden. In den meisten Fällen, wenn es sich um junge Tiere handelt, sind es virale Infektionen.


Weitere Symptome sind für die Diagnose wichtig, hat er Durchfall ?


Als nächstes müsste ein Vollbluttest gemacht werden und eine Kotuntersuchung von daher rate ich Ihnen einen Tierarzt in Ihrer Nähe aufzusuchen.

Viele Grüße