So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Haustierärztin.
Haustierärztin
Haustierärztin, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 156
Erfahrung:  mehrjährige Berufserfahrung, eigene Praxis
47960182
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Haustierärztin ist jetzt online.

Hallo, mein Kater Leo scheint an Verstopfung zu leiden. Er

Kundenfrage

Hallo,
mein Kater Leo scheint an Verstopfung zu leiden. Er ist kastriert und seit ca. zwei Monaten wieder Freigänger und das mit der Verstopfung ist mir heute aufgefallen. Ausserdem hat er am Samstag vor unserer Wohnungstür einen großen Haufen erbrochen und gestern auch nicht sein Feuchtfutter gefressen.
Was kann ich für ihn tun, damit es ihm besser geht?
Aniko
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Haustierärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,

es kommt auf das Ausmaß der Verstopfung an: falls sehr viel zurückgestaut ist, wird er einen Einlauf benötigen. Erbrechen und Futterverweigerung sind in diesem Zusammenhang Anzeichen für ein größeres Problem.

Andere Erkrankungen, die zu großen Schmerzen beim Kotabsatz führen, sind auch denkbar: z.B. Abszesse nach Raufereien.

Ich empfehle, einen Tierarzt zu konsultieren.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,
danke XXXXX XXXXX schnelle Antwort. Ich werde heute mit ihm zum Tierarzt gehen.
Kann es auch sein, dass er einen Harnwegsinfekt oder etwas an den Nieren hat?
Jedenfalls mauzt er wenn ich ihn am Bauch berühre.
Experte:  Haustierärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

grundsätzlich ja. Das ist manchmal anhand der Beschreibung schwer zu unterscheiden - weil die Tiere ja auch nicht unbedingt ansagen, ob sie gerade "groß" oder "klein" müssen.
Auf dem Tisch sehe ich meistens sofort, wo es klemmt bzw. habe das Problem schnell in der Hand - im Sinne des Wortes.

In jedem Fall kann auch eine Verstopfung irgendwann schmerzhaft sein, wie eine Blasenentzündung oder eine Blockade durch Harnsteine. Ich würde daher diesen Termin wirklich auch wahrnehmen.

Alles Gute!
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo!
Danke XXXXX XXXXX Antworten! Ich muss sagen , ich habe diese Seite zum ersten Mal ausprobiert und dachte dass die Antworten sofort kommen, wie bei einem Chat. Ich habe in der Zwischenzeit meine Katze zum Tierarzt gebracht und er hatte Kristalle in der Blase. Es war höchste Zeit, dass die Blase entleert wurde.. Ihre Antwort war natürlich so gut und schnell wie eben möglich, allerdings hatte ich nicht so viel Zeit sie abzuwarten, weil ich sah dass schnell gehandelt werden musste. Können Sie hier bitte nochmal ein Auge zudrücken, so dass ich die 15€ nicht zahlen muss? Beim nächten Mal weiß ich auch Bescheid wie das hier funktioniert und kann mich besser darauf einstellen. Das wäre sehr freundlich von Ihnen. Mit besten Grüssen
Experte:  Haustierärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

dieses System funktioniert so: wer als Experte angemeldet ist, kann sich die Frageliste ansehen und die Fragen seiner Wahl beantworten. Wenn die Antwort aus irgendeinem Grund nicht hilfreich ist, muß der Fragende nicht zahlen. Also kein Problem ... allerdings sperrt das System den Zugang, wenn man zuviele Antworten nicht bezahlt hat. Steht irgendwo in den Beschreibungen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin