So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Biron.
Biron
Biron, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1376
Erfahrung:  Seit 2003 Spezialpraxis für Reptilien und andere Exoten, Dozent für tierärztliche Weiterbildung
50070110
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Biron ist jetzt online.

Hallo, habe einen kleinen Wellensittich, ca 14-15 Wochen alt.

Kundenfrage

Hallo, habe einen kleinen Wellensittich, ca 14-15 Wochen alt. Er kann nicht fliegen, hat keine Flugfedern und keinen Schwanz. Anfangs hat er noch Federn verloren, jetzt sind aber schon viele nachgewachsen. Allerdings unter einem Fügel sind wieder deutlich kahle, deutlich stark gerötete Stellen zu sehen. Sein Verhalten ist gut,er ist munter, erzählt und macht einen fröhlichen Eindruck. Was kann es sei. Sollte ich einen Tierarzt aufsuchen? Gruß Tina
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage.

Es kann sich einfach um die aktuelle Mauser handeln. Liegt es nicht daran, sollte auf Pilze und Parasiten getestet werden. Dazu müssten Sie den Vogel beim TA vorstellen und der kann eine Hautprobe beim nehmen und im Labor untersuchen lassen. Vor allem die geröteten Stellen können für diesen Verdacht sprechen. Dann können die passenden Medikamente gegeben werden und es sollte schnell ausheilen.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

konnte ich Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen?

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin
Experte:  Biron hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag,
bitte lassen Sie das Tier von einem auf Vögel spezialsierten Tierarzt untersuchen.
Es könnte sich um eine Erkrankung mit dem Polyoma-Virus handeln, auch Französische Mauser genannt. Diese Erkrankung ist ansteckend. Die Tiere (Hopser) können häufig damit leben, bei Jungtieren jedoch kommt es häufig zu Leberproblemen.
Wenn Sie schreiben, wo Sie wohnen kann ich Ihnen vielleicht einen Experten nennen.
Viel Erfolg, gute Besserung!