So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16176
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

mein hund ist jetzt 13 jahre alt bekommt seit april vetmedin,

Kundenfrage

mein hund ist jetzt 13 jahre alt bekommt seit april vetmedin, nach einem zusammenbruch was genau das war wissen wir nicht - wahrscheinlich kreislaufkollaps.
(nach röntgen des herzes war eine leichte vergrösserung festgestellt worden - aber wohl für das alter normal) sie trinkt jetzt seit 2-3 wochen vermehrt richtig heisshungrig wasser - die untersuchung diabetis war negativ - es wurde ein stoffwechselpräparat gespritzt - hat aber keine besserung gebracht
sie hatte das letztes jahr schon mal - es hat sich aber wieder gelegt
nun meine frage was kann das noch für ursachen haben ?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage.

Handelt es sich um einen Rüden oder eine Hündin? Wurden beim Blutbild auch alle Leber und Nierenwerte gepüft?

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
es handelt sich um eine hündin - das letzte blutbild war vvon ca. januar - da waren keine auffälligkeiten und ihre letze läufigkeit war vor ca. 3-4 wochen zu ende
Experte:  VETDoc hat geantwortet vor 6 Jahren.
....wenn die erhöhte Wasseraufnahme erst seit der medikation mit vetmedin zu beobachten ist, dann ist das eine reaktion auf den diuretischen effekt des pimobendan ( vetmedin) , der eine zusätzliche versorgung bei schweren insuffizienzfällen mit diuretika diese deutlich auf eine geringere dosis reduzieren lässt.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

Zusätzlich zur Prüfung der Dosierung des Vetmedin wäre ein Blutbild zur Kontrolle zu empfehlen. Eine weitere Ursache für das starke Trinken kann eine Fehlfunktion der Niere sein.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
das vetmedin bekommt sie seit april - die starke wasseraufnahme bestht erst seit 2-3 wochen - besteht da trotzdem ein zusammenhang ?
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

normalerweise würde eine mögliche Nebenwirkung des Vetmedin schneller eintreten, eine Wechselwirkung ist aber trotzdem nicht auszuschließen.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Wenn noch Fragen sind, können Sie sich gerne nochmal melden. Über ein Akzeptieren der Antwort würde ich mich sehr freuen.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin