So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Biron.
Biron
Biron, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1375
Erfahrung:  Seit 2003 Spezialpraxis für Reptilien und andere Exoten, Dozent für tierärztliche Weiterbildung
50070110
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Biron ist jetzt online.

haben 7 kinder sind 2 davon haben eine behinderung jetzt stehlen

Kundenfrage

haben 7 kinder sind 2 davon haben eine behinderung jetzt stehlen wir uns die frage ob wir dazu geignet sind uns einen hund zuhalten liebe grusse familie harz
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Biron hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag, dies kommt ganz auf die Art der Behinderung und die Hunderasse und den individuellen Charakter an.
Besprechen Sie dies in jedem Fall mit Ihrem Therapeuten sofern vorhanden.
Wichtig ist, dass ein Hund lernt dass er Im Rudel (die gesamte Familie und der Hund) an unterster Stelle steht, damit keine Gefahr für die Kinder besteht. Es ist dringend ratsam keinen vorgeschädigten Hund mit schlechter Erziehung zu nehmen und im Idealfall sollten Sie auch eine Hundeschule besuchen, damit Ihr neuer Pflegling direkt richtig erzogen wird und keine schlechten Verhaltensweisen erlernen kann. Es gibt manche, die sich sogar auf so etwas spezialisiert haben. Sprechen Sie mit mehreren Hundeschulen/-therapeuten in Ihrer Nähe um einen passenden zu finden (leider gibt es auch viele unprofessionelle Schwätzer...).
Ein Hund kann eine große Bereicherung für die Familie sein und insbesondere behinderten Kindern zusätzliche Lebensqualität geben. Bedenken Sie aber auch die Mehrarbeit, die sie haben, 7 Kinder machen viel Arbeit und der Hund dann zusätzlich.
Viel Erfolg!
Experte:  Biron hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,
ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen. Durch akzeptieren der Antowrt können Sie dies bestätigen Vielen Dank!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin