So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16166
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Guten Abend, bei meiner Stute ist seit einiger Zeit die rechte

Kundenfrage

Guten Abend, bei meiner Stute ist seit einiger Zeit die rechte Zitze angeschwollen. Mein Tierarzt vermutet einen Milchwasserstau oder Verstopfung, obwohl mein Pferd noch nie ein Fohlen hatte. Leider habe ich das Problem, dass mein Pferd Tierärzte noch nicht mal in die Nähe lässt. Gibt es eine Möglichkeit mein Pferd selber zu behandeln und wenn nicht, etwas das ich vorher zur Beruhigung geben kann? Viele Grüße, N.Hiesener
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage.

Sie können die betroffenen Zitzen mit Quarkumschlägen kühlen (auch Percutinpaste ist geeignet), dies wirkt Abschwellend und zieht die Entzündung aus dem Gewebe.

Es sollte außerdem eine Paste mit Antibiotika und Entzündunges und Schmerzmitteln gebenen werden. Dies können Sie selbst durchführen.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Wenn noch Fragen sind, können Sie sich gerne nochmal melden. Über ein Akzeptieren der Antwort würde ich mich sehr freuen.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin