So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.med.vet R.vo...
Dr.med.vet R.von der Lahr
Dr.med.vet R.von der Lahr, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 210
Erfahrung:  Großtier und Kleintierpraxis seit 1993
47344462
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.med.vet R.von der Lahr ist jetzt online.

Wir haben einen 10 Jahre alten Boxer (weiblich). Bei Ihr sind

Kundenfrage

Wir haben einen 10 Jahre alten Boxer (weiblich). Bei Ihr sind seit einiger Zeit die Fußnägel sehr lang, deshalb verdreht es beim laufen die Zehen, was kann man tun?
Gibt es Möglichkeiten die Nägel zu kürzen?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Dr.med.vet R.von der Lahr hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag, die Krallen Ihrer Hündin sollten schon baldigst gekürzt werden. Wenn Sie selber das noch nie gemacht haben, würde ich Ihnen dringend raten, zu Ihrem TA zu gehen. Falls Sie zu weit abschneiden, könnte es sehr stark bluten. Sind die Krallen hell pigmentiert, können Sie sogar sehen, bis wo die Krallen durchblutet sind. Sind die Krallen dunkel bzw schwarz, ist diese Zone sowieso nicht sichtbar. Ihr TA hat sicher auch Helfer, die dann denn Hund schön fixieren und die Sache geht schnell und komplikationslos über die Bühne bzw TA Tisch. Bleiben die Krallen so lange, könnte sie daran hängen bleiben und sie sich so abreißen bzw die von Ihnen geschilderten Ausgleichsbewegungen könnten zur Gewohnheit werden. Also mein Tipp: zum TA.
MfG
René von der Lahr

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin