So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16241
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Meine 13 Jahre alte Katze Lilly konnte heute Mittag von einem

Kundenfrage

Meine 13 Jahre alte Katze Lilly konnte heute Mittag von einem Moment auf den anderen ihr Hinterbein nicht mehr richtig bewegen (sie hat nur eines, da vor einem Jahr wegen eines Tumors ein Bein amputiert werden musste). Bin sofort ab zum Tierarzt...aber erstmal keine richtige Diagnose bekommen. Vergiftung wurde vermutet da sie stark speichelte. Atropin, Schmerzmittel und Cortison bekommen. Aber ich glaube nicht an Vergiftung, da sie fast nicht nach draußen geht und überhaupt mit dem Fressen sehr, sehr wählerisch ist. Sie hat außerdem seit 2 Jahren noch eine chronische Bauchspeicheldrüseninsuffizienz.
Sie steht jetzt nicht mehr auf, frisst nichts hält aber den Kopf ganz gerade und knurrt.
Was könnte das noch sein? Vielen Dank M.Rahnert
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage.

Wurden Untersuchungen gemacht um festzustellen, ob wieder ein Tumor gebildet sein könnte wie zB Röntgenaufnahmen von Kopf und Wirbelsäule?

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
nein, noch nicht. Werde dies aber morgen veranlassen.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage.

Meiner Ansicht handelt es sich wahrscheinlich nicht um eine Vergiftung.

Um die Katze zu stabilisieren sollte, wenn weiter nichts gefressen wird, eine Infusion gegeben werden. Dann kann ein Röntgenbild gemacht werden.

Um einen aktuellen Status des Stoffwechsels zu haben sollte zur Kontrolle ein Blutbild gemacht werden. Es kann sein, dass Auswirkugen auf Herz/Kreislauf entstanden sind.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin
Corina Morasch und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, vielen Dank für Ihre schnelle Antwort gestern. Sie wurde heute geröngt und nochmals untersucht
Unsere Lilly hat leider einen Kreuzbandriss am hinteren Knie. Wäre ja nicht so dramatisch..aber da sie nur diese eine Hinterbein hat wird die weitere Behandlung natürlich schwierig. Sie hat ja kein Bein mehr, daß sie jetzt mehr belasten könnte. Vorerst werden nur Schmerzmittel gegeben. Hoffe aber trotzdem, daß sie es schafft.
vg Marion Rahnert
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Nachricht.

Alles gute für Lilly.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin