So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16071
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo! Meine Perserkatze ist seit einigen Tagen nur noch

Kundenfrage

Hallo!
Meine Perserkatze ist seit einigen Tagen nur noch am schlafen, sie ißt und trinkt kaum noch.Das Fell ist sehr matt, mann kann die Haut auch schon etwas hochziehen. Auf der Katzentoilette uriniert sie nur.Sie ist sonst eine begeisterte Freigängerin, jetzt habe ich etwas Angst das sie sich bei einer anderen Katze mit irgendwas angesteckt haben könnte. Ich hoffe das Sie mir einen Rat geben können, was jetzt zu tun ist.

Mit frfeundlichen Grüßen
Tina
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

danke für Ihre Anfrage.

 

Ich würde ihnen dazu raten zunächst einmal rektal Fieber zu meßen. Bei Katzen gilt zwischen 38,3- 38,7 Grad als Normaltemperatur, bis 39 Grad ist es leicht erhöht ,darüber spricht man von Fieber und ab 40 Grad von hohen Fieber. Sollte sie bei ihrer Katze eine Temperatur von über 39 Grad meßen, müßen sie einen Tierarzt aufsuchen, da dann eine Infektion vorliegt und diese entsprechend mit Antibiotika etc behandelt werden muß.Aber auch wenn die Temperatur nicht sehr viel über der Normaltemperatur liegt wäre zu einem Tierarztbesuch zuraten um die Ursache zu klären und eventuell der Katze eine Infusion zu geben da sonst die Gefahr der Austrocknung besteht.

Beste Grüße,

Corina Morasch

Tierärztin

 

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Wenn noch Fragen sind, können Sie sich gerne nochmal melden. Über ein Akzeptieren der Antwort würde ich mich sehr freuen.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin