So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16622
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo! Unsere Katze (14 Jahre, reine Wohnungskatze) leidet

Kundenfrage

Hallo! Unsere Katze (14 Jahre, reine Wohnungskatze) leidet seit geraumer Zeit unter Durchfall. Eine Laboruntersuchung ergab, dass entweder ein Lipasemangel oder eine ungenügende Emulgierung der Fette ( vermehrter Nachweis von Neutralfett) vorliegt. Sie bekommt seitdem ein Nassfutter von Animonda mit nur einer einer Eiweißquelle ( Pute/ Kartoffel). Wenn sie dieses in über den Tag verteilten kleinen Mengen gefüttert bekommt, bessert sich der Durchfall. Frißt sie größere Mengen auf einmal, bekommt sie erneut Durchfall. Sie ist auf 2,5 kg abgemagert ( früher ca. 4 kg, war aber immer eher schlank ) Ein Enzym zur Fettverdauung in Pulverform hat nichts bewirkt, Umstellung auf andere Futterarten klappen auch nicht. das Problem ist, dass unsere Katze den ganzen Tag Hunger hat ( maunzt ununterbrochen) fällt über alles her, was nicht weggerräumt wird ( Tomaten, Salatgurken etc.!!!), nimmt kein Gramm zu und bekommt teilweise 3 Dosen Futter ( je 200g!!) pro Tag. Sie würde auch noch mehr fressen. Blut und Urin wurden untersucht, alles unauffällig, lediglich der Frühwarnwert auf Nieren ( Harnstoff 16,1 mol/l war erhöht. Ich würde jetzt natürlich schnellstmöglichst ein Nierendiätfutter verabreichen, habe aber Bedenken wegen des Durchfalls. Auf Parasiten wurden sie ebenfalls ohne Befund getestet. Ich würde mich über eine baldige Antwort sehr freuen, sorry für die langen Frage, liebe Grüße , Claudia Gregorius
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage.

Wurde ein komplettes Kotprofil inkl. Guiardien und Pilze und Baktierien gemacht?

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Liebe Frau Morasch! Laut Telefonat mit meinem Tierarzt wurde auf Parasiten getestet, allerdings nicht auf Chlamydien. Genaueres kann ich leider erst am Montag erfragen. Könnte man nicht vorsichtshalber nochmal ein Mittel gegen Parasiten u. a. verabreichen? LG, Claudia Gregorius
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

sie können auf jeden Fall eine Entwurmung mit zB Milbemax vornehmen, wenn dies noch nicht geschehen ist.

Spezielle Medikamente kann man aber erst geben, wenn man einen positiven Befund auf spezielle Parasiten wie zB Guiardien hat.

Lassen Sie sich den Laborbericht zeigen / faxen, dann können Sie genau sehen, was getestet wurde.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin