So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16575
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

hallo, meine katze geht wie gel hmt habe sie heute r ntgen

Kundenfrage

hallo,
meine katze geht wie gelähmt?
habe sie heute röntgen lassen, da sie die vorderpfote immer einzog.
war aber alles ok. jetzt hat sie auch probleme mit dem hinterteil.
sie zittert auch. was kann das sein?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage.

Es kann sein, das dies von den Nervenbahnen kommt. Dies Nerven können zB am Oberarm geschädigt sein (evtl. Unfall?) Dies hat dann Auswirkungen auf die Vorderbeine. Wenn die Schädigung weiter hinten ist entsprechend auch Auswirkungen auf die Hinterbeine.

Es kann auch eine Erkrankung der inneren Organe sein. Wenn es weiter anhält sollte ein Blutbild gemacht werden und die Leber/Nierenwerte bestimmt, sowie die Stoffwechselwerte.

Wurde Schmerz- und Entzündungemediakamente gegeben, um die aktuten Symptome zu verbessern?

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin
Corina Morasch und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo!

 

Schmerzmittel wurde gespritzt, aber ich finde Cookie wird immer schwächer, ausserdem schläft er fast nur. Wenn er geht, dann sieht das sehr ungelenkig aus, auch wie wenn er schwanken würde. Mit einer Decke decke ich ihn zu, wenn er schläft, hoffe das ist ok. Er isst und trinkt, war auch am Kisterl.

 

Herzlichen Dank

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

Messen Sie bitte einmal Fieber. Liegt die Temperatur über 38,5°C (Normaltemperatur Hunde und Katzen) dann deutet dies auf eine Infektion hin.

Es sollte dringend ein Bluttest gemacht werden, um einen Infekt zu bestätigen.

Ist die Katze geimpft? Es kann sich auch um eine ansteckende Seuche handeln.

Sie sollten der Katze beim TA eine Infusion gehen lassen, um den Kreislauf zu unterstützen.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo!

 

Cookie ist ca. 8 Wochen, wurde am 1.9.2010 gegen Tollwut, Katzenseuche, Katzenschnupfen mit Purevax RCP geimpft. Entwurmt wurde er auch. Habe gerade Fiebergemessen, er hat 38,4 Grad. Kann das sein, dass das Schmerzmittel vom Tierarzt am Vormittag jetzt nachlässt und er deswegen so fertig ist? Blutbild ist schon ok, wir haben aber in den letzten 4 Wochen an die 500 Euro zum Tierarzt getragen (unser ältester Kater war 18 Jahre und ihm mussten drei Zähne gezogen werden, ein Blutbild musste auch gemacht werden da die Nieren und Leberwerte erhöht waren. Gestorben ist er vor einer Woche zu Hause. Da mein Mann arbeitslos ist, kann ich mir momentan kein Blutbild leisten, brauche das wenige Geld für den Schulanfang meiner beiden Kinder!

 

Trotzdem herzlichen Dank aus Wien

 

Herzlichen Dank

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

es ist durchaus zu vermuten, dass das Schmerzmittel nachlässt. Dieses wirkt in der Regel einige Stunden.

Nach der ersten Impfung haben Katzen leider noch keinen 100%igen Schutz, es kann also leider trotzdem ein Infekt sein.

Auf jeden Fall alles Gute und viele Grüße.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin