So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16306
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Mein Kaninchen wurde vor 15. Tagen operiert. Hat 7 Tage Ab

Kundenfrage

Mein Kaninchen wurde vor 15. Tagen operiert. Hat 7 Tage Ab bekommen. Leider ist sie allergisch auf den Faden. Heute Kamm etwas Eiter mit Faden. Was ist sincoll Betaisadona oder Chlorhexidin?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage.

Wenn die Wunde soweit verheilt ist, können die Fäden auch jetzt bereits gezogen werden, um weitere Reizungen zu vermeiden.

Zum Reinigen ist Wasserstoffperoxid zu empfehlen. Sind die Fäden dann gezogen ist Ringerlaktat zu empfehlen.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16306
Erfahrung: praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
Corina Morasch und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Biron hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wenn die Wunde noch nicht gut verheilt ist kann auch Gewebekleber verwendet werden, das ist moderner, sicher und die Tiere lassen die Wunde in Ruhe.
Ich würde keine reizenden und scherzhaften Spüllösungen verwenden, sondern lieber etwas modernes, wirksames und schmerzloses wie Prontovet oder Octenivet.
Eventuell ist eine Antibiotische Salbe sinnvoll, aber nur in gferingen Mengen, falls das Tier diese ableckt (täte der Darmflora nicht unbedingt gut).
Der Einsatz eines Antiphlogistikums (Meloxicam) über ein paar Tage ist ebenfalls sinnvoll.
Dies bekommen Sie beim Tierarzt. Stellen Sie das Tier nochmals vor, so dass dieser die Fäden ziehen und sich um die Wundversorgung kümmern kann.
Allgemeine Infos zur Kaninchenhaltung finden SIe auch auf www.kaninchentierarzt.de.
Gute Besserung!
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

konnte ich Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen?

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin