So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16322
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

BETRUG !!!! Man wird mit einer Antwort gelockt - nach dem Za

Kundenfrage

Man wird mit einer Antwort gelockt - nach dem Zahlen kann man warten bis man schwarz wird - die angeblich hilfreiche Antwort bleibt leider aus - BETRUG!!<br /><br />Unsere Langhaarkatze kam gerade von einer Tour und hat an mehreren Stellen keine Haare mehr, wie geschoren nur, dass keinerlei Verletzungen zu sehen sind. Allerdings hat sie sich gerade hinter dem Bett verkrochen. <br /> <br />Kennt jemand derartige Verletzungen?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage.

Wenn keine Verletzung erkennbar sind und die Haut an den Stelle nicht gereizt ist, kann es höchstens sein, das ein Parasitenbefall oder Bakterienbefall vorliegt und deswege das Fell ausfällt. Möglich könnte auch der Kontakt mit einer entsprechenden Flüssigkeite sind, die eine Reaktion der Haut hervorgerufen hat. Wir empfehlen eine Untersuchung beim TA und eine Hautprobe, um die Ursache zu ermitteln.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Nach einer Stunde Ausgang?
Zuvor war das Fell vollkommen in Ordnung. Ausserdem kann ich mir nicht vorstellen, dass ein Parasitenbefall dazu führt, dass sich die Katze versteckt.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

Möglicherweise ist ein Unfall passiert, der zu den Symptomen geführt hat, auch wenn keine Verletzungen vorliegen.

Nicht ausschließen kann man auch eine vorsätzliche Tat eines Menschen, aus welchen Gründen auch immer.

Medizinisch gesehen ist sonst keine weitere Erklärung denkbar.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

konnte ich Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen?

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin