So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16406
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo!habe einen Kater,bei ihm ist das unterkiefer angeschwollen,ziehmlich

Kundenfrage

Hallo!habe einen Kater,bei ihm ist das unterkiefer angeschwollen,ziehmlich dick ,fressen tut er auch nicht mehr,der arzt meint das es ein tumor ist,ich kann mir das nicht vorstellen,wenn sie mir die frage beantworten können bitte,und das es kein tumor,möchte ich meinen kater operieren lassen so schnell wie möglich und bei wem,bin in wien 22 zu haus.danke XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage.

Es kann sich um einen Tumor aber auch um eine Entzündung im Kiefer, zB durch einen faulen Zahn handeln. Zähne sollten genau untersucht werden und wenn schlechte dabei sind, sollten diese entfernt werden. Einen Tumor können Sie in der Regel durch ein Röntgenbild feststellen. Es kann dann eine OP erfolgen und das Gewebe untersucht, ob es gut oder bösartig war.

Wenn Sie in Wien sind, sollten Sie zum Veterinärmedizinischen Institut der Uni Wien gehen.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

konnte ich Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen?

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

konnte ich Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen?

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin