So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.med.vet R.vo...
Dr.med.vet R.von der Lahr
Dr.med.vet R.von der Lahr, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 210
Erfahrung:  Großtier und Kleintierpraxis seit 1993
47344462
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.med.vet R.von der Lahr ist jetzt online.

hallo, meine meerschweinchen haben einen befall von weissen

Kundenfrage

hallo, meine meerschweinchen haben einen befall von weissen tieren. ca 1-2mm groß.
wie muss ich mich verhalten, gleich einen tierarzt aufsuchen oder geht es auch anders?
danke
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Dr.med.vet R.von der Lahr hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Morgen, Ihr Meerschweinchen hat wahrscheinlich Haarlinge sind relativ harmlose Parasiten, sie sind eine Läuseart, leben im Fell und sind als winzige weißliche, bewegliche "Würmchen" zu erkennen. Ihre Eier (Nissen) kleben fest an den Haaren und sehen insbesondere bei Tieren mit dunkler Fellfarbe wie weiße Farbspritzer aus.
Behandeln können Sie wie folgt:

Selamectin: einmalig 1 Ampulle Stronghold 30 mg ® (für 2,6-5 kg KM, wegen der dicken Haut der Schweinchen muss so hoch dosiert werden) auf die Nackenhaut auftragen.

Fipronil: zweimalige Ganzkörpereinreibung mit Frontline- Spray ® im Abstand von 10 Tagen.


Bolfo ® - Puder oder Spray: die einmalige Behandlung ist oft ausreichend.

Es sollten stets alle Kontakttiere mit in die Therapie einbezogen und auch die Umgebung dekontaminiert werden.

Ich hoffe ,das hilft Ihnen ein wenig weiter

Mfg

René von der Lahr