So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16405
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Wie kann ich meinen Wachtel Jagdhund von der blen Krankheit

Kundenfrage

Wie kann ich meinen Wachtel Jagdhund von der üblen Krankheit Reute Heilen? Sie ist 4,1/2 Jahre und so lieb
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage.

Es sollte versucht werden die Ursache zu finden.

- Hautprobe um Pilze, Parasiten und Bakterienn zu prüfen
- Futterumstellung auf allergiearm, um Futterunverträglichkeit auszuschließen (Eliminierungsdiät)
- Blutbild mit Allergietest

In Abhängigkeit der Ergebnisse kann dann die passende Therapie gewählt werden.

Die Medikamente unterstützen nur das Immunsystem und bringen keine ursächliche Heilung.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Wir wissen schon das unsere Hündin auf der Jagd bei einem Dachs angesteckt hat, wir müssen jetzt wissen wir sie heilen können Medikamente. Futter wurde auch schon umgestellt. Es ist zum weinen wenn man zuschauen muß wie die Hündin zerkratzt. Schreiben sie mir klar und verständlich was man zur Heilung tuhen kann.
Mit freundlichem Gruß
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

zur Behandlung von Räude kann bei Hunde das Mittel Advocate Spot on der Fa.Provet AG verwendet werden. Es gibt es in verschiedenen Größen ja nach Gewicht des Hundes. Sie bekommen es beim TA vor Ort.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin