So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an VETDoc.
VETDoc
VETDoc, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 485
Erfahrung:  seit 1983 in eigener Praxis (Pferde, Haustiere, Nutztiere) tätig
31767310
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
VETDoc ist jetzt online.

Unsere 7-j hrige Jack-Russell-H ndin hat immer mal Probleme

Kundenfrage

Unsere 7-jährige Jack-Russell-Hündin hat immer mal Probleme mit der verdauung.
Aber in der letzten Zeit ist es schlimmer geworden. Wegen schleimüberzogenem Kot und mitunter Durchfall wurde eine Umfassende Ultraschalluntersuchung vorgenommen, die keinen Hinweis auf eine Krankheit brachte. Allerdings fand im Blutbild kein Vit. B12 .Also bekam der Hund 6 Wochen lang je 1Spritze Vit. B12.
Nun machte der Hund aber wieder einen kranken Eindruck( Durchfall, Erbrechen,fraß nicht).Es folgte ein umfangreiches Blutbild , das den Wert Tli-Test 42,7 erbrachte.Sie bekommt die letzten Wochen Canin Royal low fat, was ihr aber nicht schmeckt. Seit dem Ergebnis des TLI-Tests hat die Tierärztin FiberFerm canine angeordnet, seit gestern. sie hat aber schon gestern das Futter kaum angerührt,-auch nicht mit Tatar gemischt. Heute hat sie noch gar nichts gefressen. Unsere Tierärztin sprach davon, ev. Antibiotikum zu geben.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  VETDoc hat geantwortet vor 6 Jahren.

eine deutlich sicherere diagnose einer akuten pankreaserkrankung (bauchspeichedrüse) ist die untersuchung auf die spez. pankreaslipase, deren aktivität aber z.b. nicht durch andere erkrankungen ( niere, gastritis etc.) beeinflusst wird. wie bei jeder untersuchung der verdauungsfermente sollte die tiere bei der blutabnahme mindestens 6 std. nüchtern sein . erweisen sich die untersuchungen als nachweis für eine bestehende pankreatitis, dann ist natürlich das mittel der wahl eine diätetische fütterung. also fordern sie diese untersuchung ein , oder holen sie sich eine zweite meinung.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
<p>Vielen Dank für die Antwort, auch wenn sie spät kam,-was aber nicht Ihre Schuld ist.Ja, ich habe noch ein ige Fragen:</p><p>Inzwischen lehte unsere Hündin das Diätfutter gänzlich ab und hat 1kg abgenommen, wiegt nur noch 4,1kg.Jetzt soll sie zu fressen bekommen was ihr schmeckt, also Hühnchen oder Tatar mit gekochtem Reis, dazu FiberFerm canin. Ich möchte die Pankreatitis ( TLI = 42,7 nüchtern ) gern homöopathisch behandeln, bevor Cortison genommen wird. Können Sie mir das passende homöopathische Mittel empfehlen?</p><p>Freundl. Grüsse Elisabeth Widdrat</p>

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin