So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an VETDoc.
VETDoc
VETDoc, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 485
Erfahrung:  seit 1983 in eigener Praxis (Pferde, Haustiere, Nutztiere) tätig
31767310
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
VETDoc ist jetzt online.

vor 4 Wochen wurde bei unserem Hund (Tibetterrier fast 13 )

Kundenfrage

vor 4 Wochen wurde bei unserem Hund (Tibetterrier fast 13 ) eine leichte Vergrößerung des Herzens festgestellt Er bekommt jetzt 1 Tab, 5mg Enalatab.Wassereinlagerungen hat er
keine.Sollten noch andere Medikamente gegeben werden und was ist noch zu beachten
Er bekommt nur selbstgekochtes Futter und etwas Trockenfutter.Wie schnell schreitet die
Krankheit voran?
Vielen Dank
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  VETDoc hat geantwortet vor 7 Jahren.
...wie schnell die krankheit fortschreitet ist individuell verschieden, aber durchaus in hoher kompetenz von der angepassten medikation abhängig. eine röntgenologisch festgestellte herzvergrößerung muss wegen der unterschiedlichen ursache genaustens mittel ultraschall untersucht werden. dabei werden neben allgemeinen parametern ( Herzfrequenz, rhythmus etc) besondere ( Größe der kammern, durchmesser der herzwände und fliessgeschwindigkeiten, um nur einige zu nennen), die dann in relation zum alter gesetzt werden, erhoben, und diese ergeben die grundlage für die angepasste medikation. eine alleinige blutdrucksenkung ( ACE Hemmer) ist anfänglich das mittel der wahl.