So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16250
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo, ich habe seit 12/09 eine jetzt 1,5 j hrige Pointerh ndin(

Kundenfrage

Hallo, ich habe seit 12/09 eine jetzt 1,5 jährige Pointerhündin( aus einem Tierheim). Sie hat , seit sie bei mir lebt, nicht durchgeschlafen, muss nachts immer Wasser lassen und hat auch schon mehrmals nachts eingenässt. Seit ca. 14 Tagen bekommt sie Caniphedrin. Das Einnässen kommt kaum noch vor, aber nächtliche Pinkeldrang ist unverändert. Meine Hündin wurde vor der ersten Läufigkeit kastriert. Hat ihr Verhalten möglicherweise mit dieser frühen OP zu tun oder kann eine Harnwegserkrankung vorliegen....ich weiß nicht weiter.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

danke für Ihre Anfrage.

Ich würde ihnen zu einer Urinuntersuchung und einem Nierentest raten um beides ausschließen zu können. Es kommt bei kastrieren Hündinnen leider ab und zu zu einer durch die Kastration bedingten Harninkontinenz dann kann man dies nur mittels z.B. Incurin mit entsprechender Dosiseinstellung, dies heißt so dosieren bis die Hündin so gut wie nicht mehr reinnässt.

 

Beste Grüße,

Corina Morasch

Tierärztin

 

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Was soll Incurin bewirken ? Soll es ähnlich wie Canipehdrin wirken ?

Mein Hauptanliegen ist der nächtliche Harndrang, jede Nacht mehrmals deswegen geweckt zu werden ist sehr anstrengend.

 

Urin und Nieren lasse ich untersuchen.

 

Gruß

 

S.Meyer

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

ja, das Incurin ist ebenfalls zur Behandlung von Inkontinenz in Verwendung hat aber einen anderen Wirkstoff. Sie könnten es alternativ probieren.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

konnte ich Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen?

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin