So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.
Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, am Montag hatte unsere Sch ferh ndin

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,
am Montag hatte unsere Schäferhündin einen Notkaiserschnitt. Die Kleine Hündin hat nur 270 gr. Ich möchte sie durchbringen. Die Mutter hat wenig Milch und beim Zufüttern verweigert die kleine den Sauger. Was kann ich noch tun.

LG Susanne Gerl
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag,

wie häufig versuchen Sie den Welpen zu füttern? Sie sollten es im Abstand von 2 Stunden versuchen. Viele Welpen sind noch zu schwach, um mit dem Sauger zu säugen. Häufig klappt es besser mit einer 1 ml Spritze, die Sie dem Kleinen ins Mäulchen stecken können. Bisher habe ich noch alle Welpen hiermit ernähren können.

Sollte alles nichts helfen kann man den Welpen auch für 1 -2 Tage intravenös infundieren. Häufig tanken sie dann so viel Kraft, dass sie es danach schaffen besser zu saugen.

Viel Glück noch mit der Kleinen