So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16397
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

hallo, meine 11 j hrige H ndin war hei und blutet jetzt noch

Kundenfrage

hallo, meine 11 jährige Hündin war heiß und blutet jetzt noch immer....ca 6 wochen blutet sie schon. das Blut ist dunkelrot- Eiter und Ausfluß hat sie nicht. Bis jetzt ist sie putzmunter und ißt und trinkt ganz normal.Kann es sein das es daran liegt, das sie Krebs im Gesäuge hat? wäre toll wenn Sie mir weiterhelfen könnten
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage.

Bei einer Hündin in dem Alter kann sich die Läufigkeit durchaus auch im Laufe der Zeit verändern. 6 Wochen ist aber eher ungewöhlich.

Wenn sich eine Entzündung gebiltet hat, müsste Sie Fieber bekommen haben. Messen Sie einmal, ob die Temp. über 38,5°C liegt.

Sicherheitshalber würde ich mit dem Tier zur Kontrolle zum TA gehen, wenn die Blutungen nicht in der nächsten Woche abklingen oder Fress- und Trickverhalten sich ändert oder Fieber auftritt.

Ob Krebs vorliegt, kann nur durch eine Untersuchung mit Röntgen und eine Gewebeprobe geklärt werden.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Kebs im Gesäuge wurde bereits vor 3 Monaten festgestell.Da war sie bereits in einer Klink und hatte starken Husten mit schleimigen Auswurf (war kein Zwingerhusten). Damals stand es echt schlecht um meinen Hund, aber jetzt war sie überm Berg. Da die Behandlung sehr teuer war ( 800 Euro), kann ich jetzt nicht zum TA.Meine Reserven sind aufgebraucht-was soll ich nur tun?
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

wurde eine OP durchgeführt, um den Tumor zu entfernen?

Gruss,
Corina Morasch
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Nein, sie ist nicht operiert worden
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

wenn der Tumor als bösartig eingestuft wurde, sollte auf jeden Fall operiert werden.

Alternativ zu einer OP kann ein Tumor auch mit Medikamenten behandelt werden. Allerdings ist eine Prognose dann sehr ungewiss, da ein Streuen der Zellen dann nicht sicher verhindert werden kann.

Wir können Ihre Situation verstehen, können aber nur im Sinne des Tieres appellieren, dass Sie irgendwie versuchen ein weiteres Vorgehen mit dem TA vor Ort zu besprechen und eine Behandlung einzuleiten.

Alles Gute,
Corina Morasch