So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...
Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Dr. med. vet.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis seit 1996
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Meine H ndin wird morgen wegen Kreuzbandriss operiert. Kann

Kundenfrage

Meine Hündin wird morgen wegen Kreuzbandriss operiert. Kann ich ihr vor bzw. nach der OP mit Homöopathie helfen?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo,

sinnvoll wäre z.B. folgendes Vorgehen:

26.08. morgens (vor OP): Arnica D6 (1 Gabe = 5 Kügelchen oder 1 Tablette)

nach der OP:

1) Arnika D6 3x tgl. 1 Tablette (schnellere Rückbildung von Blutergüssenund Quetschungen, Reduktion von Wundschmerz), 3 Tage lang geben

2) Nux vomica C30 oder D30, sobald die Hündin zu Hause ist (Entgiftung)

falls trotzdem Übelkeit: Nux vomica D6 3x 1 Tabl. ca. 3 Tage (je nach Verlauf)

3) ab 4.Tag:

Silicea C6 (evtl.auch D12) morgens und nachmittags

Calcium fluoratum C6 (evtl. auch D12) vormittags und abends

(Calcium fluoratum und Silicea gibt es etwas preiswerter als Schüsslersalz Nr. 1 und Nr. 11) Dauer der Gabe ca. 6 Wochen

 

Für eventuelle Wundheilungsstörungen käme unter anderem Calendula D2 und Staphisagria D6 in Frage.

 

Den Anweisungen der Tierklinik ist in allen Belangen Folge zu leisten (z. B. Bewegungseinschränkungen, Leinenzwang etc.), die hier gemachten Vorschläge können nur eine Ergänzung sein.

Falls insgesamt eine Neigung zu Verletzung von Sehnen und Bändern besteht, könnten die Mittel auch länger gegeben werden. Eine komplette homöopathische Anamnese durch einen homöopathisch arbeitender Tierarzt in Ihrer Nähe wäre aber sehr sinnvoll.

 

Viel Glück & freundliche Grüße

 

Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo,

 

bitte um Rückmeldung, ob meine Antwort vom 25.08.2010 überhaupt gelesen wurde.

Wenn nicht: warum stand die Frage dann überhaupt noch in der Frageliste???

 

Viele Grüße