So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an VETDoc.
VETDoc
VETDoc, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 485
Erfahrung:  seit 1983 in eigener Praxis (Pferde, Haustiere, Nutztiere) tätig
31767310
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
VETDoc ist jetzt online.

guten tag, ich habe eine frage meine katze, 11 kg, hat sehr

Kundenfrage

guten tag, ich habe eine frage: meine katze, 11 kg, hat sehr stark gehustet, hat dann antibiotika und auch cortison gekriegt. nun niest sie dauernd und trinkt sehr viel. kann ich warten oder muss ich wieder zum arzt?
vielen dank XXXXX XXXXX antwort.
i.w.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  VETDoc hat geantwortet vor 6 Jahren.
die entzündung der oberen luftwege ist noch nicht ausgeheilt. hier hilft häufig die inhalation mit heissem kamillentee ( kamillosan) . dazu katze in käfig sperren, dampfendes inhalat im abstand davor und handtuch mit nötigem luftspalt darüber. ca 5 min inhalieren. der durst rührt eher von dem einsatz des cortison. sollte also spätestens ( ..bei einsatz von depotpräparat) nach2-3 wochen erkennbar abklingen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin