So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an VETDoc.
VETDoc
VETDoc, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 485
Erfahrung:  seit 1983 in eigener Praxis (Pferde, Haustiere, Nutztiere) tätig
31767310
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
VETDoc ist jetzt online.

Unsere Main Coon Katze hat heute 5 Welpen bekommen. M ssen

Kundenfrage

Unsere Main Coon Katze hat heute 5 Welpen bekommen. Müssen bei Langhaar Katzen die Zitzen freigelegt bzw. rasiert werden, damit die Jungen diese finden? Oder machen wir uns zuviel Gedanken darüber.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  VETDoc hat geantwortet vor 6 Jahren.
sie können die zitzen ein wenig freilegen, aber an sich finden die welpen die zitzen auch im pelz.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
der letzte Welpe aus dem Wurf ist kleiner wie die anderen und hat unserer Meinung nach noch keine Zitze gefunden bzw. etwas getrunken. Kann man dem welpen helfen, da er auch bei direkten anlegen an eine Zitze bisher noch nichts getrunken hat?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ist es egal, wieviel die kleinen Katzen in den ersten Stunden trinken? Müssen kleine Katzen in den ersten Stunden überhaupt was trinken? Wenn die kleinen Katzen die Zitzen selbst nicht finden, auch wenn man sie anlegt, muss man dann anfangen die Welpen mit der Flasche zu füttern?
Experte:  VETDoc hat geantwortet vor 6 Jahren.
nein, nur welpen füttern, wenn es mehr als 10 sind. natürlich müssen sie in den ersten stunden muttermilch aufnehmen, da nur inner der ersten 24 std, gewährleistet ist, dass mit der muttermilch übertragene antikörper ( ..gegen infektionen) die darm-blutschranke überschreiten können.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin