So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.med.vet R.vo...
Dr.med.vet R.von der Lahr
Dr.med.vet R.von der Lahr, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 210
Erfahrung:  Großtier und Kleintierpraxis seit 1993
47344462
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.med.vet R.von der Lahr ist jetzt online.

Sehr geehrte Dame/sehr geehrter Herr.. ich werde im Oktober

Kundenfrage

Sehr geehrte Dame/sehr geehrter Herr..
ich werde im Oktober 60 Jahre alt und gehe zum 1. Nov. in Rente. Jetzt endlich hätte ich Zeit für einen Hund -. denn davon träume ich schon sehr lange! :-) Ich habe mich in den letzten Wochen sehr intensiv damit beschäftigt. Ich würde gerne einen Hund aus dem Tierheim, bzw. aus einer Notfallvermittlung (Ausland) haben. Der Hund sollte mittelgroß, also so bis 50 cm Schulterhöhe haben. Ich würde mit dem Hund sofort eine Hundeschule besuchen, damit ICH auch lerne!! Denn ich bin sicher nicht der geborene "Rudelführer"!
Positive Argumente:
Ich habe Zeit genug. Wohne in München ca. 300 m zum Englischen Garten, bin nicht sportlich aber gut zu Fuss. Der Hund wäre höchstens für kürzere Zeiten alleine. Wie z.B. wenn ich zum Arzt müsste. Sonst nähme ich ihn überall mit hin. Erhoffe mir auch durch den Besuch einer Hundeschule, mit problemlos mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren zu können, da ich kein Auto habe.
Negativ:
Etagenwohnung ( ca. 50 qm) im 2. Stock - ohne Lift!
Könnte ich mir trotz der etwas negativen Dinge einen Hund anschaffen?
Vielen Dank XXXXX XXXXX für Ihre freundliche Antwort.
Mit freundlichem Gruß
Friedel Fritsch
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Dr.med.vet R.von der Lahr hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Herr Fritsch, zu erst einmal Gratulation zu Ihrer Entscheidung. Eine sehr gute Idee!!
Alles spricht doch für Ihr Unterfangen, die Nähe zum Engl.Garten, der Entschluß eine Hundeschule zu besuchen (für Sie und den Hund), sie sind bald pensioniert und werden Zeit für Ihn haben.... Wichtig ist jetzt die korrekte Entscheidung zu treffen, welchen Typ Hund Sie nehmen!! Er sollte schon einen ruhigen und gemütlichen Charakter haben (wegen der kleinen Wohnung), evtl eher einen kastrierten Rüden oder sterilierte Hündin,
nicht zu hyperaktiv u/o aggressiv. Unser Hund wäre zb ideal für Sie, eine Mischung zwischen Leonberger und belgischem Schäferhund. Nehmen Sie sich auf keinen Fall einen Border Collie oder in die Richtung, die wären viel zu aktiv für in einer Wohnung. Ich bin sicher, Sie haben schon verstanden, was ich meine. Wenn Sie sich einen Hund ausgesucht haben, können wir ja noch mal schreiben, gerne berate ich Sie auch übers Tel. , ehe!! Sie dann definitiv zusagen. Aber wie gesagt, nur wenn Sie möchten.
Weiterhin alles Gute
MfG
René von der Lahr (und Max)
Dr.med.vet R.von der Lahr und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Herr Dr. von der Lahr und Max!
Vielen Dank XXXXX XXXXX schnelle Antwort. Ich habe mich soeben für einen Hund interessiert, bzw. ihn irgendwie gleich in mein Herz geschlossen - sozusagen " Liebe auf den ersten Blick" Ein Mischling von der Größe eines Cocker Spaniels, der sich z.Zt. noch in Montenegro befindet. Aber die Organisation scheint i.O. zu sein. Die Hunde werden ja gechipt und tierärztlich untersucht bevor sie nach Deutschland kommen und nur gegen eine Schutzgebühr und Platzkontrolle vermittelt.Er ist erst 1 Jahr alt und sicher noch etwas tempramentvoll! Aber ich habe auch erst mal eine Anfrage gestartet und warte mal die Antwort ab. Ich denke, dass so ein "Strassenhund" sehr sozial sein kann, da er ja mit vielen anderen Hunden und evtl. sogar Katzen auf der Strasse leben musste. Ich denke, auch von der Organisation wird man es richtig einschätzen können. Ich warte jetzt mal ab, was man mir auf meine Fragen antwortet und würde mich dann nochmnal mit Ihnen in Verbindung setzen. Vielen Dank XXXXX XXXXX ein "Gute Nacht" - Ihnen und Max. Übrigens der "Montenegro" Hund heisst Alex - doch auch ein schöner Name! :-)
Herzliche Grüße
Friedel Fritsch