So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an VETDoc.
VETDoc
VETDoc, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 485
Erfahrung:  seit 1983 in eigener Praxis (Pferde, Haustiere, Nutztiere) tätig
31767310
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
VETDoc ist jetzt online.

Guten Abend,die Sch ferh ndin einer Bekannten kratzt sich

Kundenfrage

Guten Abend,

die Schäferhündin einer Bekannten kratzt sich seit über einem Jahr permanent am Ohr, legt den Kopf schief, ist extrem Berührungssensibel und hat Probleme mit dem Gleichgewicht.
Der Tierarzt diagnostizierte damals "Otitis Externa", verabreichte Antibiotika, reinigte das Ohr mehrfach und als das nicht die gewünschte Wirkung erziehlte wurde die Hündin zweimal operiert.
Dabei wurde der Gehörgang unter Vollnakose gereinigt und das entzündete, vernarbte Gewebe sowie die im Gehörgang befindlichen Haare entfernt.
Das Problem besteht aber weiterhin, das Ohr ist total zu geschwollen und das Kratzen des Hundes wird immer schlimmer.
Seit kurzem sprüht meine Bekannte nun regelmäßig Waffenöl in das betroffene Ohr, da sie dies fast schon als Allheilmittel verwendet.
Nun meine Frage, ist das Reinigen mit Waffenöl ratsam und welche Behandlungsmöglichkeiten sind zu empfehlen?

Vielen Dank
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  VETDoc hat geantwortet vor 7 Jahren.
welche operation wurde durchgeführt?
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Der Gehörgang wurde unter Vollnakose gesäubert und die Haare samt vernarbtem und entzündetem Gewebe entfernt
Experte:  VETDoc hat geantwortet vor 7 Jahren.
also, wenn es zu einer chronizität der entzündung gekommen ist, wird diese art der operativen reinigung nicht ausreichend sein, wenn nicht gleichzeitig über eine weitere untersuchung auch die bakterielle art der besiedlung sowie ein entsprechender resistenztest eingeleitet wurde, unter dessen ergebnis eine gezielte lokale als auch orale medikation durchgeführt wird.. als letzte alternative sollte dann eine dauernde eröffnung des gehörgangs erwogen werden, der eine günstige reinigung sowie eien bessere belüftung der tiefen anteile des gehörgangs erlaubt.