So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Haustierärztin.
Haustierärztin
Haustierärztin, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 156
Erfahrung:  mehrjährige Berufserfahrung, eigene Praxis
47960182
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Haustierärztin ist jetzt online.

Guten Tag, unser Hund hatte gestern eine Blasenoperation,

Kundenfrage

Guten Tag,
unser Hund hatte gestern eine Blasenoperation, bei der ein in der Harnröhre festsitzender Stein entfernt wurde. die Operation hat er gut überstanden. Er fühlt sich schlapp, hat aber schon gefressen und getrunken. Verdaut hat noch nicht, es tat ihm weh. Ist es normal, dass der Bauch geschwollen ist und der Hund nur tröpfchenweise Urin läßt? Wie lange wird es tröpfchenweise gehen? Danke XXXXX XXXXX Info
Constance Nolting
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Haustierärztin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag,

Sie sollten nochmal die Praxis/Klinik kontaktieren und um ein Schmerzmittel bitten - sofern Sie das noch nicht haben.
Das Harntröpfeln könnte ein Hinweis sein, daß die Harnröhre von dem festsitzenden Stein stark gereizt/geschwollen ist. Falls sich das nach Schmerzmittelgabe nicht bessert, ist eine nochmalige Untersuchung, evt. Katheter angezeigt - das muß der Kollege vor Ort abwägen.