So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an VETDoc.
VETDoc
VETDoc, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 485
Erfahrung:  seit 1983 in eigener Praxis (Pferde, Haustiere, Nutztiere) tätig
31767310
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
VETDoc ist jetzt online.

Guten Tag, Da unsere Kleintierpraxis geschlossen hat, wende

Kundenfrage

Guten Tag, Da unsere Kleintierpraxis geschlossen hat, wende ich mich mit unserem Anliegen an die Tierärzte: Unsere Katze Erbricht seit 2 Tagen am Morgen. Heute Morgen hat sie "nur" schleim erbrochen. Ihr Stuhl ist beige. Momentan Schläft sie viel und wenn sie wach ist isst und trink sie einbischen schnurrt und rollt sich wieder ein und schläft weiter. Sie ist eine Hauskatze und ca. 4 Jahre alt, weibchen und kastriert. Ist dies nur eine "Magenverstimmung etc." welches nach ein paar Tagen wieder vorbei ist? oder was ernsthaftes? Herzlichen Dank für Ihre Antwort. Mit freundlichen Grüssen Mike Staub
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  VETDoc hat geantwortet vor 7 Jahren.
solange sie trotz der erberchend einen stabilen eindruck hinterläßt, brauchen sie sich keine sorgen zumachen, sollten aber trotzdem sobald als möglich eine praxis zu genauen diagnose aufsuchen. verschlechtert sich der zustand erkennbar (z.b. mehrmaliges erbrechen kurz hintereinander etc) klinik aufsuchen

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin