So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.
Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

Hallo, ich suche ein mittel um Zeckenbisse und Fl he bei Hunden

Kundenfrage

Hallo, ich suche ein mittel um Zeckenbisse und Flöhe bei Hunden vorzubeugen. Habe von Ledum gehört, weiß aber über die Wirkung und die Anwendung nichts.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

Ledum ist ein homöopathisches Mittel und wird aus wildem Rosmarin gewonnen. Angeblich sollen 10 Globuli monatlich von Ledum d1000 nach 2 Monaten den Hund so gut wie komplett von Zecken verschonen. Ich muss allerdings zugeben, dass ich es selbst noch nicht ausprobiert habe, kann Ihnen daher leider nicht sagen, ob es wirklich hilft. Mit einem Homöopathikum können Sie allerdings nichts falsch machen, da es keine Nebenwirkungen gibt.

Ansonsten gibt es noch die üblichen, beim Tierarzt erhältlichen Spot on Präparate. Diese werden im Nacken alle 4 Wochen auf die Haut aufgetragen und der Wirkstoff so systemisch im Körper verteilt. Das bekannteste Präparat ist wohl Frontline, welches auch sehr gut gegen Flöhe wirkt, gegen Zecken leider nicht so gut. Gegen Zecken habe ich sehr gute Erfahrungen mit Advantix und Practic gemacht. Vorteil an den Spot on Präparaten ist, dass die Hunde nach ein paar Stunden sogar wieder baden können und das Mittel dann nicht mehr z.B. mit Kindern in Kontakt kommt, wenn sie mit dem Hund schmusen.

Von Zeckenhalsbändern würde ich Ihnen abraten, da diese permanent den Wirkstoff abgeben und sie diesen so selbst beim Streicheln an die Hände bekommen.