So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an VETDoc.
VETDoc
VETDoc, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 485
Erfahrung:  seit 1983 in eigener Praxis (Pferde, Haustiere, Nutztiere) tätig
31767310
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
VETDoc ist jetzt online.

Vor genau 5 Wochen hatte mein Kaninchen(5 Jahre alt)ein nasses

Kundenfrage

Vor genau 5 Wochen hatte mein Kaninchen(5 Jahre alt)ein nasses Maul.Ich war dann jede Woche 1-2 mal bei ihm.Die Zähne waren in Ordnung,der Tierarzt tippte auf Verdauung.Das Nässen wurde nicht besser,im Gegenteil,er fraß sich regelrecht die Haare raus,so das er nun die Brust und Vorderbeine kahl hat(es wächst nun langsam wieder nach).Am 28.7.wurde er kastriert,weil der Arzt alles auf Vereinsamung und das nasse Fell und das damit verbundene Fellrausfressen schob.Nach langem hin und her wurden die Zähne dann vergangenen Donnerstag von einer anderen Ärztin behandelt.Er frißt wieder sehr gut und war über das We wieder wie immer.Nun war sein Maul heute wieder sehr naß.Die Ärztin weiß sich keinen Rat mehr.Ein Kopfröngten wollte sie nicht machen,da sie meint,es müßte etwas endogenens sein.Haben Sie vielleicht mit etwas Ähnlichem schon Erfahrung gemacht?

Mit Freundlichem Gruß

Sandy Barthel
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  VETDoc hat geantwortet vor 6 Jahren.
all das futter , das sie frisch nennen, mag als kleines bonbon zur grundernährung in ordnung sein, als hauptfutter kommt aber nur heu infrage. warum er so stark speichelt, kann ohne eingehende untersuchung nicht geklärt werden, aber warum nicht röntgenuntersuchung des kopfes gemacht wurde, ist unerklärbar. da gerade bei unsicheren oder wenig erfolgreichen eingriffen im maulbereich eine entsprechende bilduntersuchung aftmals über andere uraschen aufschluss geben könnte.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin